salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Spannendes Neujahrsschießen der FPÖ Pöndorf

0

Das tra­di­tio­nel­le Zim­mer­ge­wehr­schie­ßen der FPÖ Pön­dorf ist mitt­ler­wei­le ein fixer Bestand­teil des Ver­an­stal­tungs­ka­len­ders und fin­det seit mehr als zwei Jahr­zehn­ten immer Anfang Jän­ner statt. So wie bei den letz­ten Bewer­be gab es beim Neu­jahrs­schie­ßen 2020 in allen Wer­tungs­klas­sen wie­der beson­de­re Leis­tun­gen. Ins­ge­samt 13 Mann­schaf­ten eifer­ten in der Mann­schafts­wer­tung um den Sieg. Mit 278 Punk­ten sicher­te sich der Stamm­tisch

Rath­berg den 1. Platz und somit auch den Wan­der­po­kal. Mit nur einem Punkt Rück­stand und (277 Punk­te) kam der Schüt­zen­ver­ein Lochen auf Platz 2, Platz 3 ging an die Kame­ra­den der FF Haber­point (273 Punk­te). Groß­ar­ti­ge Erfol­ge gab es auch bei der Ein­zel­wer­tung der Damen: Doris Emmin­ger aus Lochen konn­te mit 57 Punk­ten bereits zum 3. Mal in fol­ge die Wer­tung für sich ent­schei­den.

Nicht min­der span­nend war es bei der Ein­zel­wer­tung der Her­ren. Hier gab es gleich zwei Schüt­zen­kö­ni­ge zu ver­zeich­nen: Robert Wie­lend und Erwin Pich­ler (59 und 57 Punk­te) sorg­ten bis zum Schluss für einen span­nen­des Fina­le. Dahin­ter kam Anton Schwab mit 59 Punk­ten auf Platz 3.

Zwei Schüt­zen­kö­ni­ge: Robert Wie­lend und Erwin Pich­ler (v.l.)

Die Sie­ger­eh­rung wur­de von Gemein­de­vor­stand Engel­bert Winkl­ho­fer und Gemein­de­rat Wal­ter Stiegler durch­ge­führt, die sich gemein­sam mit der
FPÖ Pön­dorf schon auf eine wei­te­re Auf­la­ge des Neu­jahrs­schie­ßens freu­en.

Erwin Pich­ler (li.) nahm von GV Engel­bert Winkl­ho­fer den Wan­der­po­kal für den
Stamm­tisch Rath­berg ent­ge­gen.

Foto: Pri­vat

Zwei Schüt­zen­kö­ni­ge: Robert Wie­lend und Erwin Pich­ler (v.l.)
Foto: Pri­vat

Teilen.

Comments are closed.