salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Digitales Lernen auf allen Ebenen in digiTNMS

0

Sechs Mittelschulen im Bezirk bieten Neuen Schwerpunkt Technik &Digitalisirung
Lange musste der Bezirk Vöcklabruck auf einen technisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkte an einer Mittelschule warten. Jetzt wurden vom Landesschulrat und der WKO Oberösterreich dafür gleich sechs NMS zu digitalen Technisch-Naturwissenschaftlichen-Mittelschulen aufgewertet. Vor kurzem wurde in der WKO in Linz die Urkunde samt Schultafel vergeben.

Die Jugend bestmöglich auf die digitale Zukunft und Arbeitswelt vorzubereiten ist nun ein Schwerpunkt an den digiTNMS in Attnang-Puchheim, Frankenmarkt, Mondsee, Unesco-Mondsee, Schwanenstadt und Timelkam.

Landeshauptmannstellvertreterin Christine Haberlander und WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer sowie Bildungsdirektor Alfred Klampfer erklärten, dass es in diesen Schulen ab sofort einen Schwerpunkt auf Digitales, Technik und Naturwissenschaften gibt. Zusätzlicher Informatikunterricht und die konkrete Auseinandersetzung mit Themen wie Cyberkriminalität oder Datenschutz ergänzen dieses Schulmodell.

Auf die Schüler warten in Zukunft nicht nur digitale Klassen mit Latops und Tablets, sondern auch Online-Lernplattformen und „Cyberhomeworks“ sowie eine intensive Auseinandersetzung mit Themen wie Coding oder App-Entwicklung. „Wir sind sehr froh, dass gerade in unserem technologiestarken Bezirk sechs NMS mit dem Zertifikat ausgezeichnet wurde und so den Grundstein legen können für dringend notwendige Lehrlinge und Fachkräfte vor allem in IT-Bereichen und in der Innovation“, freut sich Stephan Preishuber, Obmann der Wirtschaftskammer Vöcklabruck.

WKOÖ-Präsidentin Mag. Doris Hummer, der Direktor der NMS Timelkam, Klaus Duftschmid, IKT-Lehrer Robert Schurm, LH-Stv. Christine Haberlander und Bildungsdirektor Alfred Klampfer bei der Zertifikatsübergabe.

Foto: cityfoto.at/WKO

Teilen.

Comments are closed.