salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Hagebaumarkt Eisl unterstützt12. Sirenenball der HFW Bad Ischl

0

Am Faschings­sonn­tag, 23. Febru­ar 2020, ab 12:00 Uhr ist es wie­der soweit. Der Isch­ler Fasching geht in die inten­sivs­te Pha­se. Und der Sire­nen­ball der HFW Bad Ischl, in der ASKÖ-Stock­schüt­zen­hal­le in der Englei­ten­stra­ße (neben der Ski­sprung­an­la­ge), öff­net sei­ne Pfor­ten.

Enor­mer Per­so­nal­auf­wand
Der Per­so­nal­auf­wand am Tag des Sire­nen­bal­les ist enorm. Über 100 Per­so­nen sind im Ein­satz. Wobei es sich hier­bei nicht nur um Feu­er­wehr­mit­glie­der han­delt, son­dern auch um die Part­ne­rin­nen und Ver­wand­te der Kame­ra­den bzw. um frei­wil­li­ge Hel­fer, wel­che kei­nen Bezug zur Feu­er­wehr haben. Nicht zu ver­ges­sen der Auf­bau und der Abbau des Bal­les. Ins­ge­samt wer­den über 3.500 frei­wil­li­ge Stun­den geleis­tet. Vor allem für den Abbau, wel­che in den frü­hen Mor­gen­stun­den des Faschings­mon­tag begin­nen, müs­sen sich die meis­ten Kame­ra­den frei neh­men.

Hage­bau­markt Eisl unter­stützt HFW Bad Ischl
„Für uns ist es beein­dru­ckend, was für Isch­ler Feu­er­weh­ren und Feu­er­wa­chen das gan­ze Jahr über leis­ten. Neben den Ein­satz­dienst, spielt vor allem die Aus­bil­dung eine gro­ße Rol­le im Feu­er­wehr­we­sen und das kommt in unse­rer Gemein­de allen zu gute. Um auch aus­rüs­tungs­mä­ßig auf den neu­es­ten Stand zu blei­ben, hal­ten die Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren und Feu­er­wa­chen Ver­an­stal­tun­gen ab. Betrach­tet man allei­ne den Auf­wand der HFW Bad Ischl für den Sire­nen­ball, und die­ser lag in den ver­gan­ge­nen Jah­ren immer bei 3.500 Stun­den, so muss man vor allen Hel­fern den Hut zie­hen. Und so möch­ten wir auch sei­tens der Fa. Hage­bau­markt Eisl (Wolf­gan­ger Stra­ße 35, 4820 Bad Ischl, www.eisl-baumarkt.at/), zum 12. Sire­nen­ball der HFW Bad Ischl ein Zei­chen set­zen und alle frei­wil­li­gen Hel­fer mit T‑Shirts aus­stat­ten. Somit ermög­li­chen wir Hel­fer ein ein­heit­li­ches Auf­tre­ten und set­zen gleich­zei­tig ein Zei­chen der Aner­ken­nung für das Frei­wil­li­gen­we­sen in unse­rer statt“, erklärt Johann Eisl jun. die Beweg­grün­de der Fa. Hage­bau­markt Eisl für ihre Unter­stüt­zung.

Eines der High­lights im Isch­ler Fasching — der Sire­nen­ball am Faschings­sonn­tag
Am Faschings­sonn­tag, 23. Febru­ar 2020, ist es wie­der soweit und die Faschings­nar­ren kom­men auf ihre Kos­ten. Einer der Höhe­punk­te im Isch­ler Fasching — der Sire­nen­ball der Haupt­feu­er­wa­che Bad Ischl — öff­net wie­der sei­ne Pfor­ten. Die ASKÖ-Stock­schüt­zen­hal­le in der Englei­ten­stra­ße (neben der Ski­sprung­an­la­ge) ist eine idea­le Loca­ti­on für die Faschings­nar­ren, bzw. für Wil­de­rer.

Start um 12:00 Uhr
Der Beginn des 12. Sire­nen­ball ist wie alle Jah­re um 12:00 Uhr.

Vie­le Stär­kungs­mög­lich­kei­ten am “Sire­nen­ball-Are­al”
Stär­kungs­sta­tio­nen gibt es genug. So befin­den sich in der Hal­le eine gro­ße Bar, eine Aus­schank, sowie zwei wei­te­re klei­ne Bars. Im Außen­be­reich ist natür­lich die Wil­der­er­bar ein Fix­punkt. Dane­ben gibt es auch die Holz­fäl­ler­fach­ar­bei­ter­mehl­klö­se (Holz­knech­no­cka), Pom­mes, und vie­les mehr. DJ Flo und DJ Chri sor­gen in der Hal­le, sowie in der Wil­der­er­bar für bes­te Unter­hal­tung.

Bus­trans­port
Eben­falls ist wie­der der bewähr­te Bus­trans­port, zwi­schen dem Stadt­ge­biet und dem Sire­nen­ball unter­wegs.

Vor­freu­de auf die Besu­cher und Dank an Fa. Hage­bau­markt Eisl
Die Kame­ra­den der Haupt­feu­er­wa­che Bad Ischl freu­en sich bereits jetzt wie­der auf zahl­rei­che Besu­cher des 12. Sire­nen­ball. Gleich­zei­tig möch­te man sich auch bei allen Unter­stüt­zern und Gön­nern, ins­be­son­de­re der Fa. Hage­bau­markt Eisl, recht herz­lich für Ihre Unter­stüt­zung bedan­ken.

Foto: pri­vat

Teilen.

Comments are closed.