salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Vorchdorf’s Tischtennis Damen sind Meister in der 2. Bundesliga

0

Mit einem souveränen Verhältnis von 7 Siegen und keiner Niederlage krönte sich das Damenteam aus Vorchdorf zum Meister der 2. Damen Tischtennisbundesliga. Der ÖTTV hat, Corona bedingt, alle noch ausstehenden Ligaspiele abgesagt und die Meisterschaft vorzeitig beendet. Somit wurde der Meistertitel nun offiziell. Nach der Herbstrunde musste noch der Abstieg aus der 1. Bundesliga unteres play-off denkbar knapp hingenommen werden.

In der Frühjahrsrunde gab es für das sehr junge Damenteam, rund um die 15 jährige Jugendnationalteamspielerin Elena Pöll aus Vorchdorf,
kein Halten mehr und der angestrebte sofortige Wiederaufstieg in die 1. Liga wurde eindrucksvoll geschafft.

Neues Team für die nächste Saison:
Nachdem der Neuzugang des Vorjahres Martha Hansen eine Babypause einlegt, werden gleich zwei Jugendnationalteamspielerinnen neu verpflichtet: Michelle Kases (15) aus Freistadt und Jessica Spehar (17) aus Schwechat. Zusammen mit der seit 4 Jahren spielenden Salzburgerin Natasa
Djordjevic (15) und der Lokalmatadorin Elena Pöll bilden die zwei Neuzugänge das wohl jüngste Bundesligateam der 1. Damenbundesliga seit deren bestehen. Das ehrgeizige Team hat die Corona Krise nicht ungenutzt gelassen, sondern trainierte trotzdem daheim mit Tischtennisrobotern mehrere
Stunden am Tag.

Foto: Andreas Promberger

Teilen.

Comments are closed.