salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Leerstehendes Gebäude verwüstet

0

In Unter­ach am Atter­see wur­de ein leer­ste­hen­des Gebäu­de ver­wüs­tet.

Bis­lang unbe­kann­te Täter bra­chen im Zeit­raum von 4. Mai bis 25. Mai 2020 in Unter­ach am Atter­see über ein Kel­ler­fens­ter in ein leer­ste­hen­des Objekt ein. Die Täter dürf­ten sich län­ger im Gebäu­de auf­ge­hal­ten haben, mög­li­cher­wei­se auch dar­in über­nach­tet haben.

Wäh­rend die­ser Zeit beschä­dig­ten sie Lam­pen­schir­me, zer­schlu­gen Fens­ter­schei­ben, räum­ten Käs­ten aus und zer­schlu­gen Fern­se­her, wel­che noch in den Zim­mern abge­stellt waren. Der Gesamt­scha­den beträgt etwa 1.000 Euro.

Teilen.

Comments are closed.