salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Gmundner FerienSpaß 2020 ist rekordverdächtig

0

Gmunden bietet „FerienSpaß“, vom ersten bis zum letzten Tag der Ferien

UPDATE: Die ers­te Online-Publi­ka­ti­on hat bewirkt, dass Som­mer­kin­der­gar­ten und Krab­bel­stu­be sofort voll aus­ge­bucht wur­den.

In den Som­mer­fe­ri­en 2020 ist vie­les anders: Nach Mona­ten im Lock Down sind Kin­der und Jugend­li­che gera­de­zu aus­ge­hun­gert nach neu­en Erleb­nis­sen und Aben­teu­ern. Die jüngs­te Stu­die des Insti­tu­tes für Jugend­kul­tur­for­schung zeigt das deut­lich. Und für vie­le Fami­li­en ist Urlaub daheim ange­sagt — aus Sicher­heits­grün­den und/oder weil das Geld knapp ist.

Die Stadt Gmun­den wird dem mit einem Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm Rech­nung tra­gen, das rekord­ver­däch­tig ist. Das Pro­gramm ist so dicht, dass hun­dert­mal etwas los ist, obwohl die Feri­en nur 62 Tage haben.

Der Feri­en­Spaß ist nicht etwa ein Ver­dienst der Stadt­ge­mein­de. Die­se hat, so wie 2019, alle ihre Ver­ei­ne und Ein­rich­tun­gen nur ein­ge­la­den, etwas zu einem Ange­bot bei­zu­tra­gen, das die Kul­tur­ab­tei­lung nur noch koor­di­niert, gesam­melt publik macht und bewirbt.

Die Reso­nanz im Coro­na-Jahr ist gewal­tig. Sie zeigt, dass wir mit rund 200 Ver­ei­nen ein sehr gro­ßes zivil­ge­sell­schaft­li­ches und ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment haben und dass die Kom­mu­ne sehr leben­dig ist“, freut sich Bür­ger­meis­ter Ste­fan Krapf. „Wir selbst als Stadt orga­ni­sie­ren eigent­lich nur das Fami­li­en­kon­zert mit der wun­der­ba­ren Kin­der­lie­der­ma­che­rin Mai Coco­pel­li.“

Foto: Stadt­ge­mein­de Gmun­den

Facet­ten­reich­tum an For­ma­ten
Schnup­pern + Trai­nie­ren in mehr als einem Dut­zend Sport­ar­ten
10 Ange­bo­te in Sachen Krea­ti­vi­tät, Hand­werk, Natur­er­leb­nis­se und men­ta­le Gesund­heit
Geson­der­tes ÖVP-Feri­en­pro­gramm (Man­da­ta­rIn­nen betä­ti­gen sich als Ani­ma­teu­rIn­nen)
Kin­der- und Fami­li­en­kon­zert mit Mai Coco­pel­li am 8. August

Wer sich schu­lisch fit machen oder für eine Nach­prü­fung ler­nen muss, hat vier Ange­bo­te:
• Eng­lish Sum­mer Week
• Ent­fal­tungs­trai­ning
• Pen­si-Som­mer­camp (Kom­bi­na­ti­on aus Sport, Spiel und Ler­nen)
• Lern­fe­ri­en der Volks­hoch­schu­le Salz­kam­mer­gut für E, M und Über­tre­ten­de in die NMS/AHS

13. Juli – 10. Sep­tem­ber
Pro­gramm-Fol­der steht im Web auf der Stadt-Home­page www.gmunden.at

Noch mehr Som­mer­be­treu­ung zur Eltern-Ent­las­tung
„Nicht nur Spaß und Inspi­ra­ti­on der Kin­der lei­ten die Stadt­po­li­tik, es geht auch dar­um, Eltern, die in der Regel nicht zwei Mona­te Urlaub auf­bie­ten kön­nen oder wegen der Pan­de­mie kei­nen Urlaub mehr haben, mit Som­mer­be­treu­ungs­an­ge­bo­ten zu unter­stüt­zen“, sagen Bür­ger­meis­ter Ste­fan Krapf und Schul- und Kin­der­gar­ten­re­fe­rent Stadt­rat Man­fred Andeß­ner.

Davon gibt es in Gmun­den noch vier:

Som­mer-Kin­der­gar­ten
Die­ser exis­tiert seit 30 Jah­ren. Von 3. – 28. 8. wer­den drei Grup­pen geführt. Falls genü­gend Plät­ze frei blei­ben, dür­fen auch Kin­der aus Nach­bar­or­ten kom­men. Info + Anmel­dung: Bir­git Mizel­li, 07612/794–205 / birgit.mizelli@gmunden.ooe.gv.at

Som­mer-Krab­bel­stu­be
Seit 5 Jah­ren gibt es die­ses Ange­bot für Kin­der unter drei Jah­ren. Eine Krab­bel­stu­ben­grup­pe wird von 3. – 21. 8. Geführt.
Info + Anmel­dung: Bir­git Mizel­li, 07612/794–205 / birgit.mizelli@gmunden.ooe.gv.at

Som­mer-Hort
Das . Hilfs­werk führt im Auf­trag der Stadt bis Ende Juli – statt bis­her nur einer – durch die Pan­de­mie bedingt zwei Hort­grup­pen für Schü­ler. Je eine ist in der Stadt- und in der Traun­dorf­schu­le ein­ge­rich­tet. Bei aus­rei­chend gro­ßem Bedarf wird auch im August Hort­be­treu­ung ange­bo­ten wer­den. Aktu­ell gibt es dafür erst vier Anmel­dun­gen. Info + Anmel­dung: Bir­git Mizel­li, 07612/794–205 / birgit.mizelli@gmunden.ooe.gv.at

Som­mer-Schu­le für das Deutsch-Ler­nen
Hier­bei han­delt es sich um ein Spe­zi­al­an­ge­bot für Schü­le­rin­nen und Schü­ler aller Schul­stu­fen, die eine Deutsch-Schwä­che behe­ben möch­ten. Die Som­mer-Schu­le wird in den letz­ten bei­den Feri­en­wo­chen ab Mon­tag, 31. 8., in der Volks­schu­le Brahms­schu­le, in der Neu­en Mit­tel­schu­le Stadt und im BG/BRG Gmun­den abge­hal­ten. Anmel­dun­gen sind in allen Schu­len mög­lich.

Teilen.

Comments are closed.