salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

28 Göttinnen — Auf den Spuren weiblicher Kulte im Alpenraum

0

Mit Aus­stel­lung der Eben­seer Glöck­le­rin­nen-Kap­pen — Mitt­woch, 19. August 2020, um 19:30 Uhr
Bei Schön­wet­ter im Pavil­lon Rat­haus­park Eben­see, Alter­na­ti­ve bei Schlecht­wet­ter: Pfarr­saal Eben­see
Ein­tritt: frei­wil­li­ge Spen­de

Die Süd­ti­ro­ler Autorin, Kunst­his­to­ri­ke­rin und Kul­tur­ver­mitt­le­rin Thea Unter­eg­ger prä­sen­tiert mit ihrem Buch eine Aus­wahl weib­li­cher Kul­te im Alpen­raum. Sie beschreibt jeweils kurz die mytho­lo­gi­sche und archäo­lo­gi­sche Her­kunft jeder Göt­tin und inter­pre­tiert ihre Wir­kungs­wei­se für die Gegen­wart neu. Die Autorin hebt dabei je eine Kern-Qua­li­tät der jewei­li­gen Göt­tin her­vor und ver­leiht ihr damit Kon­tur. Für jede Göt­tin hat Thea Unter­eg­ger ein gra­fisch prä­gnan­tes und redu­zier­tes Zei­chen gestal­tet und für ein anspre­chen­des Kar­ten­set als Bei­la­ge zum Buch künst­le­risch umge­setzt.

Mytho­lo­gi­sche Frau­en­fi­gu­ren sind auch auf den Eben­seer Glöck­le­rin­nen-Kap­pen zu fin­den und so wer­den für die­sen Som­mer­abend die Kap­pen erleuch­tet und aus­ge­stellt. Ver­tre­te­rin­nen der Glöck­le­rin­nen-Pas­se wer­den bei der Ver­an­stal­tung über die Ent­ste­hung der Kap­pen und der Pas­se erzäh­len.

Anmel­dung ist auf­grund der COVI­D19-Auf­la­gen unbe­dingt erfor­der­lich – per Tele­fon 06133 4136 oder per Email office@frauenforum-salzkammergut.at

Foto: pri­vat

Teilen.

Comments are closed.