salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Altmünster warnt vor falschen Mails!

1

Bit­te um erhöh­te Auf­merk­sam­keit bei E‑Mails, die auf den ers­ten Blick erschei­nen, als wür­den sie von Gemeindemitarbeiter/innen ver­schickt wer­den, sich auf den zwei­ten Blick aber als Spam- und Fishing-E-Mails her­aus­stel­len,” rät die Gemein­de!

Teilen.

1 Kommentar

  1. Werner Delazzer am

    Hal­lo wie lan­ge geht es noch wei­ter mit den Lärm und Gestank auf der B 145 bei Altmünster…jeden Tag Kilo­me­ter lan­ger Stau plus Lkw Maut Flüchtlinge…der Tou­rist bleibt fern kein Wun­der bei die­sem Lärm…keiner ist zustän­dig für die Bür­ger von Alt­müns­ter wir kön­nen weder lüf­ten noch in Gar­ten sit­zen wegen den Lärm die Schad­stof­fe sind schon grenzwertig…muss es wirk­lich soweit kom­men bis die Bür­ger auf­ste­hen um zu protestieren????wir erle­ben hier die Höl­le