salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

OKH Vöcklabruck Sommerkonzerte

0

Wie­ner­lied und Folk im Frei­en
Nach dem erfolg­rei­chen Open-Air-Auf­takt Ende Juli lädt das OKH — Offe­ne Kul­tur­haus Vöck­la­bruck herz­lich zu zwei Frei­luft-Kon­zer­ten mit Regio­nal­be­zug ein: Auf das Publi­kum war­ten am 21.8. Wie­ner­lie­der von die „Andy­man“ und am 29. August alter­na­ti­ver Folk von „Elsa Toot­sie an the Mini Band“ und Pop von „July A“.

20 Wochen waren seit der letz­ten OKH-Ver­an­stal­tung Anfang März ver­gan­gen, bis es Ende Juli beim Open-Air mit „Cla­ra Luzia“ – mit reich­lich Abstand aber Gän­se­h­aut­fak­tor – end­lich wie­der Live­mu­sik zu genie­ßen gab. „Die­ser Abend wird uns stets in Erin­ne­rung blei­ben — vie­les war eine Pre­mie­re: Wir haben im Vor­feld viel ehren­amt­li­che Zeit und Ener­gie inves­tiert, um ein ent­spre­chen­des Prä­ven­ti­ons­kon­zept zu ent­wi­ckeln und die
Maß­nah­men vor Ort umzu­set­zen. Es war jede Minu­te wert,“ freut sich das OKH­Spre­cher­team, Jolan­da de Wit und Richard Scha­chin­ger.

Foto: Raf­fae­la Schu­mer

Umso grö­ßer ist Freu­de über das Kon­zert mit dem Duo „ANDY­MAN“, das ihr neu­es, gleich­na­mi­ges Album am 21.8. erst­mals in zum Bes­ten geben wird. Das ein­zig­ar­tig lite­ra­ri­sche Song­wri­ting von Andre­as „Andy­man“ Hai­de­cker und Andre­as „Andy­man“ Kurz greift zurück auf die Tra­di­ti­on des Wie­ner­lieds, ist des­sen Wei­ter­füh­rung und Par­odie. Gleich­zei­tig ver­lässt es aber auch gern die­ses Gen­re, um sich an Bole­ro, Blues und Kaba­rett­lied zu bedie­nen – stets poli­tisch, wit­zig und uner­hört.

Foto: Sabin Pro­etsch

Eben­falls ein Heim­spiel geben die drei Musi­ker Elsa Toot­sie (Gitar­re, Gesang), Artur Nutz (Lap Steel Gitar­re) und Micha­el Prehofer (Schlag­werk). Sie eröff­nen als „Elsa Toot­sie and the Mini Band“ in simp­ler Beset­zung Klang­wel­ten, die für so man­ches Ohr neu sein wer­den. Auf ihrem aktu­el­len Album „II“ zeigt uns die Band, dass sie dem klas­si­schen Song­wri­ting eben­so zuge­tan ist wie der lust­vol­len Erkun­dung gren­zen­lo­ser Klang­uni­ver­sen: Eine außer­ge­wöhn­lich rohe und raue Mischung aus düs­te­ren Melo­dien und auf­rich­ti­ger Folk-Lita­nei. Den Auf­takt macht die gebür­ti­ge Ohls­dor­fe­rin „July A“ mit ihrer ers­ten Pop-Sin­gle „You Should Have Stay­ed“ mit im Gepäck.

Foto: Eli­sa­beth Prehofer

Bei­de Frei­luft-Kon­zer­te fin­den nur bei Schön­wet­ter statt und star­ten jeweils um 20:00. Tickets sind aus­schieß­lich im Vor­ver­kauf erhält­lich. Geträn­ke sind selbst mit­zu­brin­gen. Wei­te­re Infos dazu und den Covi­d19-Maß­nah­men sind via www.okh.or.at zu fin­den.

 

Teilen.

Comments are closed.