salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Parken für Wohnmobile in Gmunden nicht mehr kostenlos

26
Mit einer stren­gen Rege­lung, die am Sams­tag, 8. 8. in Kraft tritt, bän­digt die Stadt das aus­ufern­de Par­ken von Wohn­mo­bi­len auf dem Tos­ka­na-Park­platz. Das Par­ken soll künf­tig nicht mehr kos­ten­los sein.
 
Vis á vis vom Tou­ris­mus­bü­ro sind am Wald­rand ein Dut­zend 3 m brei­te Cam­per-Park­flä­chen aus­ge­wie­sen. Nur dort dür­fen Wohn­mo­bi­le abge­stellt wer­den, sonst nir­gend­wo auf dem Groß­park­platz.
 
Pro ange­fan­ge­ne 24 Stun­den ist im Tou­ris­mus­bü­ro eine Park­ge­bühr von € 20,00 zuzüg­lich € 2,00 Orts­ta­xe pro Per­son zu ent­rich­ten.
Öff­nungs­zei­ten des Büros: Mo-Fr 8–17 Uhr / Sa 9–15 Uhr / So 9–12 Uhr
(Foto © Stadt­ge­mein­de)
Teilen.

26 Kommentare

  1. Zum The­ma cam­pen am Tos­ca­na PP, heu­te muss man schon über­all fürs cam­pen bezah­len, und zeit­wei­se stan­den dort sehr sehr vie­le Wohn­mo­bi­le und die­se Leu­te haben rich­tig cam­piert sozusagen!!selbst immer wie­der gese­hen, ist ja toll wenn das ste­hen dort nix kos­tet! aber auch ich sage das die 22€ eine Frech­heit sind!
    Zur Slip­an­la­ge, irgend­wie schon ver­ständ­lich das man irgend­wann mal was ver­langt, jeden Tag immer wie­der rein raus, rein raus, und dann die Anhän­ger über­all nahe Tos­ka­na PP abstellt!
    Gmun­den ist sehr schön und dar­um wer­den wir auch über­rannt,
    Die Gebüh­ren sind trotz­dem zu hoch mei­ne Ich!!!

    • Rudi Froscher am

      und was sagt der TRAUN­SEER zum Abriss vom Tos­kan­as­teg und zur unge­wis­sen Zukunft.….… die Lan­des­im­mo­bi­li­en­ge­sell­schaft soll­te man halt mei­nen, könn­ten der Poli­tik Rede und Ant­wort ste­hen.????.….., oder traut sich nie­mand der Volks­ver­tre­ter nach­zu­fra­gen?.…. weil die Bür­ger hät­ten es ver­dient, dass öffent­li­che Bade­zu­gän­ge nicht ver­lu­dert wer­den. Aber offen­bar geht es halt schnel­ler mit dem Sicher­heits Gum­mi­pa­ra­graph etwas abzu­bau­en, als eini­ge Bret­ter drauf zuna­geln und mei­net­we­gen noch hin­zu­schrei­ben, auf eige­ne Gefahr, oder wir haf­ten nicht wenn der Tsu­na­mi die mäch­ti­gen Damp­fer­steg Pilo­ten anzkratzt.….. oder wenn Sie sich einen Schie­fer ein­zie­hen am Holz­be­lag. Wenn ver­tre­ten nun die Volks­ver­tre­ter eigent­lich noch im Volk? Was heißt die Bezeich­nung Volks­par­tei in der Bade­steg­pra­xis? Es gilt für Alle die Unschulds­ver­mu­tung.

      • Lie­ber Herr For­scher!

        Ist nicht im Tos­ka­na­park das Baden ver­bo­ten und wird nur gedul­det? Ich geht dort auch sehr ger­ne hin und in der Wie­se ist wirk­lich mehr als genug Platz zum lie­gen — vor­aus­ge­setzt Herr und Frau Hun­de­be­sit­zer ent­fer­nen die Hin­ter­las­sen­schaf­ten und Herr und/oder Frau Gift­kö­der-Aus­le­ger unter­las­sen das end­lich mal! Viel schlim­mer fin­de ich per­sön­lich, dass es im Tos­ka­na­park nicht ein­mal einen Kin­der­spiel­platz gibt.

  2. Als regel­mä­ßi­ger Tos­ka­na-Park­be­su­cher muss ich schon sagen, dass mich die 3 — 5 Wohn­wa­gen oder Wohn­mo­bi­le nie­mals stör­ten. Die stan­den völ­lig unauf­fäl­lig im Hin­ter­grund und mach­ten kei­nen Ärger oder Umstän­de. Hat­ten kein Was­ser, kei­nen Strom und stan­den ein­fach nur da. Der Rest der Park­plät­ze ist dazu meist nur zu 1/4 aus­ge­las­tet.
    Kein Grund hier, Alarm zu schla­gen, außer, man ist ein völ­lig unbe­darf­ter, pro­vin­zi­el­ler und popu­lis­ti­scher Bür­ger­meis­ter mit einem einem rie­si­gen Ruck­sack an Außen­stän­den in der Gemein­de­kas­se.
    Ich ver­ste­he die Auf­re­gung in kei­ner Wei­se!
    Der mehr als merk­wür­di­ge und auf­fäl­li­ge “Tin­to” hat Recht: Gmun­den stil­voll abge­san­delt!

    • Was ist eigent­lich mit Ihrem Spe­zi Asyl­müns­ter? Lan­ge nichts mehr gehört, ich mache mir schon Sor­gen…

      • Lie­ber Tors­ten, zu Recht machen Sie sich Sor­gen über Asyl­müns­ter, tat­säch­lich ist er lei­der ver­stor­ben!

          • Schön, dass Sie so empa­thisch und vol­ler Betrof­fen­heit reagie­ren. Sagt vie­les über Ihre see­li­sche Gesund­heit aus!
            Wei­ter so…!

        • Oh, das tut mir leid! RIP, alter Freund! Mehr Infos über Dein Able­ben wäre inter­es­sant. Den­noch: Die Trau­er über einen alten Freund und Weg­ge­fähr­ten über­wiegt jede Neu­gier! Wir wer­den uns wie­der­se­hen…!

  3. Das passt schon so für die Stras­sen­ver­stop­fer. Find ich gut, Sol­len zah­len, wenn sie kein Geld für Über­nach­tun­gen da las­sen.

  4. 2 EUR Orts­ta­xe wären ja gerecht­fer­tigt, aber wel­che Gegen­leis­tung gibt es für die rest­li­chen 20 EUR? Die kom­plet­te rest­li­che Infra­struk­tur muss sich der Wohn­mo­bi­list mit ande­ren Park­platz­be­nut­zern tei­len. Die Wohn­mo­bil­park­plät­ze sind genau so breit wie jeder ande­re Park­platz. Für die Benut­zung der Toi­let­te sind 0,5 EUR fäl­lig, es gibt weder Strom, noch Was­ser, und für die Ent­sor­gung der Fäka­li­en muss man nach Eben­see, oder Vöck­la­bruck fah­ren!
    Man soll­te den Ver­an­wort­li­chen in der Gmund­ner Stadt­ver­wal­tung für einen Monat Strom, Was­ser und Kanal abstel­len, und die Grund­ge­bür für ihre Lie­gen­schaf­ten auf 22 x 30 = 660 EUR anhe­ben! Den Müll kön­nen sie gegen Gebühr im Alt­stoff­sam­mel­zen­trum abge­ben. Viel Ver­gnü­gen!

    Was hier mit Gmun­dens Gäs­ten auf­ge­führt wird, ist ein­fach nur beschä­mend!

  5. Park­ge­büh­ren in Bad Ischl für Wohn­mo­bil mit Ent­sor­gungs­mög­lich­keit Toi­let­te und Grau­was­ser, Strom­an­schluss und Was­ser (gegen Gebühr) um Euro 8,- für 24 Stun­den! Und wie ist das in Gmun­den? Unver­hält­nis­mä­ßig teu­er, fast das 3‑fache wie in Ischl! Gra­tu­lie­re.…..

    • Rudi Froscher am

      stil­voll und seen­s­wert übri­gens Gmun­den mit sei­ner Slip­ge­bühr, mit 25 Euro pro Vor­gang könn­te man als Wucher bezeich­nen. offen­bar will man in Gmun­den nur Luxus Zweit­woh­nun­gen und die gehen meis­tens auch in die Super­märk­te, wo man sich noch was spa­ren kann. Was bei den 25 Euro die Leis­tung von Gmun­den ist, das soll mir hier ein Befür­wor­ter die­ser Stadt­re­gie­rung bit­te öffent­lich erklä­ren. Es gilt für Alle in Gmun­den die Unschulds­ver­mu­tung.

    • Ich bin Zweit­haus­be­sit­zer und ich will kei­ne armen Leu­te in Gmun­den sehen. End­lich habe ich in der Traun­stein­stras­se mei­ne Ruhe, jetzt sol­len mei­ne Freun­de am Ufer gegen­über auch vom Anblick der Armen erlöst wer­den!!!!

  6. Stol­zer Preis für wenig Leis­tung. So kann man Tou­ris­ten ver­trei­ben.

  7. Das wäre eh schon längst Zeit, hier für Wohn­wa­gen cam­pie­ren par­ken, eine Gebühr zu ver­lan­gen!
    Wo gibt es das heu­te noch? Sol­len auf Cam­ping­plät­ze fah­ren, dort ist es auch nicht gra­tis!😲😲

      • 20 Euro +Taxen schö­nes kör­berl­geld für nur ste­hen. Viel Ver­gnü­gen

      • Hast es noch nie gese­hen, wenn sie 14 Tage da ste­hen, dann sit­zen sie auch her­rau­ßen.…! Kennst dich du nicht aus oder wie???

      • Ich habe geschrie­ben, sie sol­len auf Cam­ping­park­plät­ze fah­ren, rich­tig lesen kri­ti­sie­ren ger­ne,???

      • Ihre Kurz­zei­ler kön­nen Sie sich spa­ren, damit outen Sie sich nur als Dum­merl und tra­gen nichts zur Dis­kus­si­on bei. Oder schon zur Mit­tags­zeit betrun­ken? Früh­pen­sio­nist?
        Grü­ße