salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

FCA Altmünster empfängt Fenastra Krenglbach!

0

Lan­des­li­gist Alt­müns­ter emp­fängt im Cup-Schla­ger am Sonn­tag den Seri­en­sie­ger Fen­as­tra Kren­gl­bach
Mit dem LT1- O.Ö- Tabel­len­füh­rer SV Fen­as­tra Kren­gl­bach erhielt Alt­müns­ters Frau­en­elf schon in der 1. Cup-Run­de einen ech­ten „Kra­cher“ zuge­lost. Die Gäs­te lan­de­ten bis­her 4 Sie­ge in eben­so vie­len Spie­len in Ober­ös­ter­reichs Top-Liga und lie­gen mit 2 Punk­ten vor der SPG Wolfern/Garsten an der Spit­ze. Alt­müns­ters Chef­trai­ner Jür­gen Wabitsch: „Unser Focus liegt wei­ter vor­ran­gig auf dem Abschnei­den in der Meis­ter­schaft, aber wir freu­en uns alle auf die­ses Match, weil die Gäs­te tech­nisch hoch­klas­si­gen Fuß­ball spie­len und wir als „Under­dog“ nichts zu ver­lie­ren haben.“

Aus­wärts­sieg als Doping
Zusätz­lich moti­viert sind sei­ne Schütz­lin­ge durch den 3:2- (2:1)-Auswärtssieg vom letz­ten Wochen­en­de in Aspach, womit sie wie­der auf Platz 3 in der Tabel­le vor­ge­rückt sind. Mit dem Drei­er füg­te die Elf vom Traun­see den bis­her unge­schla­ge­nen Gast­ge­be­rin­nen der U. Aspach/Wildenau die ers­te Sai­son-Nie­der­la­ge zu. Kapi­tä­nin Sophie Stelz­ham­mer, ihre Zwil­lings-Schwes­ter Sarah und „Joker“ Nora Fran­ko­wicz , tra­fen, wobei Neu­erwer­bung Fran­ko­wicz erst in der 75. Minu­te ein­ge­wech­selt wur­de und schon in der 86. Minu­te das Sie­ges­tor erzielte.„Ein abso­lut ver­dien­ter Sieg, weil wir die bes­se­re Mann­schaft waren“, lässt Wabitsch kei­nen Zwei­fel am vol­len Punk­te­ge­winn auf­kom­men.

Pikant: als Test gab es ein ehren­vol­les 0:2,
2018 einen knap­pen Gäs­te-Sieg!

Just im Vor­be­rei­tungs­spiel gegen die­sen pro­mi­nen­ten Geg­ner boten die Alt­müns­te­r­er Ladies im August eine Pracht­leis­tung, die dem hohen Favo­ri­ten in die­sem Pflicht­spiel viel­leicht ein wenig Respekt abnö­ti­gen wird. Die bei­den Teams tra­fen im Herbst 2018 eben­falls auf­ein­an­der, damals unter­lag Alt­müns­ter durch eini­ge zwei­fel­haf­te Ent­schei­dun­gen mit 2:3, mitt­ler­wei­le wur­den die Gäs­te aber durch hoch­klas­si­ge Spie­le­rin­nen ver­stärkt.

Das Spiel wird um 16.00 Uhr von Schieds­rich­ter Chris­tof Kaib­lin­ger ange­pfif­fen.

Foto: FCA-Frau­en

Teilen.

Kommentare