salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Weiße Kreuze des ARBÖ — seit 30 Jahren unterwegs

0

Franz und Ger­hard THAL­LIN­GER sind seit 30 Jah­ren für den Ort­s­club des ARBÖ Gmun­den unter­wegs und stel­len jedes Jahr gegen Ende Okto­ber für den ARBÖ Ort­s­club wei­ße Mahn­kreu­ze zur Erin­ne­rung an die Opfer von Ver­kehrs­un­fäl­len im Gemein­de­ge­biet Gmun­den und Umge­bung auf. Egal wel­ches Wet­ter ob Son­ne, Regen oder Schnee­fall, Tag oder auch Nacht wer­den an die 30 Kreu­ze im Auto ver­la­den und an die Unfall­stel­len gebracht, gut sicht­bar für die Stra­ßen­teil­neh­mer am Stra­ßen­rand ein­ge­schla­gen und ver­an­kert.

Die wei­ßen Kreu­ze sol­len so an die Ver­nunft, Vor­sicht und und Sicher­heit im Stra­ßen­ver­kehr ermah­nen und erin­nern. Und tat­säch­lich kann man beob­ach­ten, dass Ver­kehrs­teil­neh­mer die Fahrt ver­rin­gern und wirk­lich nach­denk­lich vor­bei fah­ren. An die „bei­den stil­len Hel­den“ Franz und Ger­hard THAL­LIN­GER ein DAN­KE­SCHÖN für die­se ehren­haf­te und unent­gelt­li­che Auf­ga­be, die sie auch die­ses Jahr wie­der aus­füh­ren wer­den.

Bil­der und Bericht Peter SOM­MER FOTO­PRESS

Teilen.

Kommentare