salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Sanierung Wildenhagerstraße – 1. Bauabschnitt abgeschlossen

0

St. Geor­gen im Atter­gau — Der 1. Bau­ab­schnitt der Gene­ral­sa­nie­rung Wil­den­ha­ger­stra­ße konn­te noch recht­zei­tig vor dem Win­ter­be­ginn abge­schlos­sen werden.

Auf­grund der Coro­na-Kri­se hat die Markt­ge­mein­de im Früh­jahr alle Infra­struk­tur­pro­jek­te gestoppt. Nach­dem sich aber der Bund ent­schlos­sen hat­te, die Gemein­den durch das Kom­mu­nal­in­ves­ti­ti­ons­ge­setz finan­zi­ell zu unter­stüt­zen, hat sich auch der Gemein­de­rat von ent­schie­den, die Sanie­rung noch im heu­ri­gen Jahr zu starten.

Die Gesamt­in­ves­ti­ti­on für bei­de Abschnit­te beträgt rund 444.000 Euro. 50 Pro­zent davon muss die Gemein­de selbst auf­brin­gen, der Rest wird über die Sub­ven­ti­on des Bun­des finanziert.

Das Herz­stück der neu­en Stra­ße ist der befahr­ba­re Kreis­ver­kehr bei der Abzwei­gung Lohen/Lohened. Die­ser dient zur Reduk­ti­on der Geschwin­dig­keit und erhöht somit die Ver­kehrs­si­cher­heit. Zudem hat der befahr­ba­re Kreis­ver­kehr noch einen wei­te­ren Vor­teil: Er kann pro­blem­los von land­wirt­schaft­li­chen Fuhr­wer­ken oder grö­ße­ren Kraft­fahr­zeu­gen gequert werden.

Ich dan­ke allen Anrai­nern für das Ver­ständ­nis wäh­rend der Bau­ar­bei­ten und bit­te alle Ver­kehrs­teil­neh­mer, sich an die vor­ge­ge­be­ne Mar­kie­rung zu hal­ten. Die Bau­ar­bei­ten für den 2. Abschnitt star­ten im Früh­jahr, sobald es die Wit­te­rung zulässt. “, so der Ver­kehrs­re­fe­rent und Obmann des Infra­struk­tur­aus­schus­ses GV Franz Patrick Baumann.

Foto: Pri­vat

Teilen.

Comments are closed.