salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Bergsteiger am Kleinen Schönberg verletzt

0

Ein 21-jäh­ri­ger Berg­stei­ger aus Schwa­nen­stadt unter­nahm am Nach­mit­tag des 27.2.2021 gemein­sam mit Freun­den eine Berg­tour auf den Gip­fel des Klei­nen Schön­berg in 4810 Gmun­den. Beim Abstieg rutsch­te mit sei­nen Lauf­schu­hen in einer See­hö­he von etwa 550 Metern – unmit­tel­bar vor der dar­un­ter befind­li­chen Forst­stra­ße — aus und zog sich dabei eine Ver­let­zung am rech­ten Unter­schen­kel zu.

Der Ver­letz­te konn­te den wei­te­ren Abstieg selbst­stän­dig nicht mehr fort­set­zen und wur­de in der Fol­ge von einem Team des Roten Kreuz Gmun­den mit dem Ret­tungs­wa­gen ins Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kum Gmun­den ein­ge­lie­fert. Beim Ein­tref­fen der Mit­glie­der der Berg­ret­tung Gmun­den sowie der Alpin­po­li­zei an der Unfall­stel­le wur­de der Berg­stei­ger bereits von den Ret­tungs­kräf­ten des Roten Kreu­zes ver­sorgt.

Quel­le: BRD Gmun­den

Teilen.

Comments are closed.