salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

St. Lorenzer Peter Hiller für die Spitzensport-kommission bestellt

0

Sport­mi­nis­ter Wer­ner Kog­ler nomi­nier­te neue Mit­glie­der für die Spit­zen­sport­kom­mis­si­on. Eines davon ist der St. Loren­zer Peter Hil­ler: „Ich freue mich sehr, in Zukunft über eine mög­lichst effi­zi­en­te Mit­tel­ver­wen­dung im öster­rei­chi­schen Spit­zen­sport mit­ent­schei­den zu können.“
Eines der zen­tra­len Anlie­gen, für die sich Peter Hil­ler in der Kom­mis­si­on ein­set­zen will, ist die För­de­rung des Nachwuchses.

Eine Schlüs­sel­funk­ti­on neh­men dabei die Trainer*innen ein. Wir haben gute Nachwuchstrainer*innen, die mit viel Enga­ge­ment und Ein­satz bei der Sache sind. Den­noch braucht es im Spit­zen­sport noch mehr. Das soll­ten wir nicht dem Zufall über­las­sen, son­dern gezielt in die qua­li­ta­ti­ve Aus­bil­dung und Ent­wick­lung der Trainer*innen investieren.“

Wel­cher Mehr­wert damit geschaf­fen wer­den kann, weiß Hil­ler bes­tens aus eige­ner Erfah­rung. Nach sei­ner Kar­rie­re als Leis­tungs­sport­ler wech­sel­te er selbst in die Trai­ner-Rol­le und führ­te die von ihm trai­nier­ten Sport­ler bis zum Medail­len­er­folg. Auch im . Leicht­ath­le­tik­ver­band plä­dier­te er für eine bes­se­re Trainer*innen-Ausbildung.

Bun­des­rä­tin und Bezirks­spre­che­rin Clau­dia Hau­s­childt-Busch­ber­ger gra­tu­liert Hil­ler zu der neu­en Auf­ga­be. „Ich bin stolz, dass Peter Hil­ler künf­tig in der Spit­zen­sport­kom­mis­si­on wir­ken wird. Aus der Zusam­men­ar­beit mit ihm weiß ich, dass er sich mit viel Erfah­rung und Wis­sen ein­bringt und ziel- und ergeb­nis­ori­en­tiert arbei­tet. Er ist sicher eine Berei­che­rung für die Kommission.“

Zusatz­in­for­ma­ti­on:
Spit­zen­sport­för­de­rung erfolgt in Öster­reich über die Bun­des­sport GmbH. Das jähr­li­che Bud­get beträgt ca. 41 Mil­lio­nen Euro. Die Ver­ga­be der Gel­der wird von der Spit­zen­sport­kom­mis­si­on beschlossen.

Foto: stu­dio 46

Teilen.

Comments are closed.