salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Drei Verletzte bei Autoüberschlag auf Westautobahn in Regau

0

Glimpf­lich ende­te Sonn­tag­nach­mit­tag ein Auto­über­schlag auf der West­au­to­bahn bei Regau. Drei Per­so­nen erlit­ten leich­te Verletzungen.

Ein PKW hat sich Sonn­tag­nach­mit­tag auf der West­au­to­bahn zwi­schen der Auto­bahn­auf­fahrt Schörf­ling am Atter­see und Regau, bereits im Gemein­de­ge­biet von Regau, über­schla­gen. Zwei Feu­er­weh­ren, zwei Ret­tungs­fahr­zeu­ge, Not­arzt sowie die Auto­bahn­po­li­zei stan­den im Ein­satz. Ent­ge­gen ers­ter Befürch­tun­gen war zum Glück nie­mand im Fahr­zeug ein­ge­klemmt. Die drei Insas­sen erlit­ten leich­te Verletzungen.

Die West­au­to­bahn war in Fahrt­rich­tung Wien rund eine drei­vier­tel Stun­de im Bereich der Unfall­stel­le nur erschwert pas­sier­bar. Es bil­de­te sich ein rund fünf Kilo­me­ter lan­ger Rück­stau vor der Unfallstelle.

ild­quel­le: laumat.at / Mat­thi­as Lauber

Teilen.

Comments are closed.