salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Edelmetall für Vorchdorfer Tischtennis-Ladies

0

Bei den dies­jäh­ri­gen Staats­meis­ter­schaf­ten in Fürs­ten­feld zeig­ten zwei Damen der Uni­on Vorch­dorf Tisch­ten­nis groß auf und hol­ten zwei „Sil­ber­ne“.

v.l.nr. Ame­lie Sol­ja und Ele­na Pöll@Feichtinger

Die U18 Spie­le­rin Ele­na Pöll und  Uni­on Vorch­dorf Neu­zu­gang Ame­lie Sol­ja schaff­ten den Ein­zug ins Fina­le im Dop­pel. Dort traf man auf das Favo­ri­ten  Top-Duo der Linz AG Frosch­berg Karo­li­ne Mischek und Ines Dien­dor­fer die die Erfolgs­se­rie von Pöll und Sol­ja kurz­fris­tig stoppten.

Auch im Ein­zel­be­werb stand eine Vorch­dorf-Spie­le­rin im Fina­le. Ame­lie Sol­ja, die erst kurz­fris­tig zum Ver­ein stieß und sich in Vorch­dorf nach eige­nen Wor­ten sehr wohl fühlt, wur­de erst im Fina­le von Karo­li­ne Mischek bezwungen. 

Es bleibt span­nend, womit uns die Top Spie­le­ri­nen der Uni­on Tisch­ten­nis Vorch­dorf in Zukunft noch über­ra­schen werden.

v.l.n.r. Ele­na Pöll und Ame­lie Solja@Feichtinger

Teilen.

Comments are closed.