salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Gmundner Motorikpark generalerneuert

0

Gmundner Motorikpark von Stadtgemeinde mit 17 Stationen und 20 Geräten generalerneuert

©StGG

Vor 22 Jah­ren war der Moto­rik­park im Gmund­ner Auwald ein Novum gewe­sen, weil er sich von ande­ren Par­cours, die vor allem Kraft und Aus­dau­er trai­nier­ten, wesent­lich unter­schied. Sein Schöp­fer, der Zehn­kampf-Star und Sport­wis­sen­schaf­ter Dr. Georg Werth­ner, kon­zi­pier­te die Sta­tio­nen und Übun­gen so, dass man damit in ers­ter Linie Balan­ce­ge­fühl und die Geschmei­dig­keit aller erdenk­li­chen Bewe­gungs­ab­läu­fe ver­bes­sern konnte.

©StGG

Als die Stadt heu­er den in die Jah­re gekom­me­nen Rund­kurs sanie­ren woll­te, geriet Sand ins Getrie­be —  durch die pan­de­mie­be­ding­ten Lie­fer­schwie­rig­kei­ten und einen Hagel­sturm, der den Auwald zer­zaus­te. Ange­schla­ge­ne alte Bäu­me muss­ten über Wochen inspi­ziert und gesi­chert und der Kurs muss­te an man­chen Stel­len sogar ver­legt werden.

Seit die­ser Woche ist es aber end­lich so weit: Der Moto­rik­park mit 17 groß­teils neu­en Sta­tio­nen ist wie­der benutz­bar und lädt zu kos­ten­lo­ser herbst­li­cher Bewe­gung unter frei­em Him­mel ein. Das Are­al ist ins­ge­samt sogar ein wenig grö­ßer gewor­den. Knapp 30.000 Euro hat die Stadt­ge­mein­de dafür aufgewendet.

©StGG

Teilen.

Kommentare