salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Junger Unfalllenker holte selbst Hilfe

0

Selbst­stän­dig Hil­fe holen konn­te ein 18-Jäh­ri­ger aus dem Bezirk Vöck­la­bruck nach­dem er Sonn­tag­abend von der Stra­ße abkam und sich mit dem Auto über­schlug. Der Pro­be­füh­rer­schein­be­sit­zer war betrunken.

Der Mann war mit einem Auto auf der Mühl­reit­her Lan­des­stras­se Rich­tung Fran­ken­markt unter­wegs. Auf Höhe des Hau­ses mit der Haus­num­mer 22 kam er zuerst auf das rech­te Stra­ßen­ban­kett, zog auf die lin­ke Stra­ßen­sei­te hin­über, wo er von der Fahr­bahn abkam und sich mehr­mals überschlug.

Pro­be­füh­rer­schein­be­sit­zer war betrunken

Der 18-Jäh­ri­ge konn­te selb­stän­dig aus dem Wrack aus­stei­gen und such­te das nächs­te Haus auf, wo die Bewoh­ner die Ret­tung ver­stän­dig­ten. Er erlitt leich­te Ver­let­zun­gen und einen Schock und wur­de ins Kran­ken­haus Vöck­la­bruck ein­ge­lie­fert. Der Alko­test beim Pro­be­füh­rer­schein­be­sit­zer ergab 0,54 Promille.

Quel­le: LPD 

Teilen.

Comments are closed.