salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Lichtermeer für COVID-Verstorbene im Salzkammergut Klinikum

0

Am Abend des 28. Dezem­ber 2021 erin­ner­te an den drei Stand­or­ten des Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kums in Gmun­den, Bad Ischl und Vöck­la­bruck ein Lich­ter­meer aus 345 Ker­zen an die Men­schen, die an oder mit COVID-19 ver­stor­ben sind.

Für jede Pati­en­tin und jeden Pati­en­ten, die/der seit dem Beginn der Pan­de­mie in einem Haus des Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kums ver­stor­ben ist, wur­de eine Ker­ze ange­zün­det, die als Zei­chen der stil­len Erin­ne­rung, des Mit­ge­fühls und der Mah­nung vor den Kli­ni­ken die Nacht erhellten.

An jedem der drei Stand­or­te des Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kums, wie hier in Gmun­den, erin­ner­te ein Lich­ter­meer aus 345 Ker­zen an die Ver­stor­be­nen. Foto­credit: OÖG

Die Anzahl der Ker­zen ist zu groß. Unnö­tig groß. COVID ist zu oft eine sehr schwe­re Erkran­kung. Wir sehen es tag­täg­lich. Auch für jun­ge, ins­be­son­de­re aber für nicht geimpf­te Men­schen“, zeigt sich Dr. Til­man Königs­wie­ser, der Ärzt­li­che Direk­tor des Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kums, betrof­fen. „Trotz all unse­rer Anstren­gun­gen und Bemü­hun­gen, trotz moderns­ter Medi­zin und bes­ter Pfle­ge kön­nen wir lei­der sehr vie­len Men­schen nicht hel­fen“, so Königs­wie­ser weiter.

An den drei Stand­or­ten des Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kums wur­den bis jetzt fast 2.500 COVI­DEr­krank­te behan­delt. Jeder 100ste Bewoh­ner der Bezir­ke Gmun­den und Vöck­la­bruck muss­te somit im Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kum sta­tio­när betreut wer­den. Knapp 14 Pro­zent davon sind ver­stor­ben. Der Appell des Ärzt­li­chen Direk­tors ist des­halb ein­dring­lich: „Bit­te las­sen Sie sich zum Selbst­schutz und zum Schutz der Gesell­schaft imp­fen. Hal­ten Sie Abstand, ver­wen­den Sie die FFP2-Mas­ke, ach­ten Sie auf die Hän­de­hy­gie­ne und ver­trau­en Sie den Exper­tin­nen und Experten“.

Trau­er und Anteilnahme
Den Ange­hö­ri­gen der ver­stor­be­nen COVID-Erkrank­ten wie natür­lich auch den Ange­hö­ri­gen aller ande­ren Ver­stor­be­nen gilt das tie­fe Mit­ge­fühl des Kli­ni­kums. Die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter gedach­ten aller in den Häu­sern des Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kums ver­stor­be­nen Men­schen in Stil­le und Trauer.

 

Teilen.

Comments are closed.