salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

PKW-Lenker streifte Frau mit Gehhilfe

0

In Eben­see hat ein Auto­fah­rer eine 87-jäh­ri­ge Frau mit Geh­hil­fe gestreift. Die Frau stürz­te und wur­de ver­letzt. Die Amts­ärz­tin attes­tier­te dem Len­ker Über­mü­dung und Ver­dacht auf Drogenkonsum.

Ein 22-Jäh­ri­ger aus dem Bezirk Gmun­den lenk­te am 25. Jän­ner 2022 gegen 15:10 Uhr sei­nen PKW auf der Lang­wie­ser Stra­ße im Gemein­de­ge­biet von Eben­see am Traun­see aus Gmun­den kom­mend Rich­tung Bad Ischl. Dabei kam er auf­grund sei­ner Fahr­be­ein­träch­ti­gung zu weit nach links, sodass er die mit ihrer Geh­hil­fe auf der lin­ken Fahr­bahn­sei­te gehen­de 87-Jäh­ri­ge aus dem Bezirk Gmun­den streif­te, wodurch die­se zu Sturz kam und sich Ver­let­zun­gen unbe­stimm­ten Gra­des zuzog. Die Pfle­ge­rin sowie eine wei­te­re Beglei­te­rin wur­den nicht verletzt.

Ver­dacht auf Drogenkonsum

Bei der amts­ärzt­li­chen Unter­su­chung des Len­kers konn­te die Amts­ärz­tin eine Über­mü­dung fest­stel­len und den Ver­dacht auf Dro­gen­kon­sum attes­tie­ren, wes­halb der Füh­rer­schein vor­läu­fig abge­nom­men wur­de. Der Len­ker wird der Bezirks­haupt­mann­schaft ange­zeigt, so die Polizei.

Quel­le: LPD 

Teilen.

Comments are closed.