salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Schüler-Austriacup in Tschagguns für Skispringer des Nordic Team Salzkammergut eine Reise wert-Luca Grieshofer bei den Schülern I auf Platz 5

0

Die jun­gen Sport­ler des ASVÖ Nor­dic Team Salz­kam­mer­gut freu­ten sich schon auf die Rei­se nach Vor­arl­berg zum Schü­ler- Aus­tria­cup in Tschag­guns. Sie sam­mel­ten tol­le Ein­drü­cke von der moder­nen Sport­an­la­ge und viel Wett­kampf­erfah­rung bei star­ker natio­na­ler Konkurrenz.

Nur weni­ge Meter und Punk­te ent­schie­den über die vor­de­ren Plät­ze. Man muss­te schon ganz sau­ber sprin­gen, um vor­ne dabei zu sein. Dies gelang Luca Gries­ho­fer am bes­ten. In der Klas­se der Schü­ler I erlang­te er mit Sprün­gen auf 54m und 52m auf der K60 Schan­ze den aus­ge­zeich­ne­ten 5. Platz. Mit 51,5m in sei­nem 2. Durch­gang war Simon Steinacher nur knapp hin­ter sei­nem Ver­eins­kol­le­gen. Im Ergeb­nis bedeu­te­te dies Platz 12 am Sams­tag. Am Sonn­tag konn­te er mit Platz 9 über­zeu­gen. Gais­ber­ger Simon beleg­te Rang 17 und Gabri­el Füh­rer Rang 33.

In der Schü­ler­klas­se II hat­te Chris­to­pher Kain am Sams­tag Pech. Er stürz­te im ers­ten Durch­gang und so reich­te es auch nach einem guten 2. Sprung nur noch für Platz 29. Am Sonn­tag ging es ihm etwas bes­ser mit Rang 22. Nico Kol­ler kämpft etwas mit der Form. Er trug sich mit Rang 36 in die Schi­sprung-Ergeb­nis­lis­te ein. Aller­dings konn­te er dann im Lang­lauf mit der viert­bes­ten Lauf­zeit auf sich auf­merk­sam machen, die ihm ein Vor­rü­cken in der Nor­di­schen Kom­bi­na­ti­on auf Rang 27 ein­trug. Auch Chris­to­pher zeig­te mit der 7. Lauf­zeit, dass er in der Kom­bi­na­ti­on zu beach­ten ist.

Schü­ler- Aus­tria­cup in Tschag­guns für Ski­sprin­ger des Nor­dic Team Salz­kam­mer­gut eine Rei­se wert
Foto: Nor­dic Team Salz­kam­mer­gut (Dani­el Kail)

Teilen.

Comments are closed.