salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Großer Empfang für Einrad-Weltmeisterin Lea Söser

0

Mit einem bun­ten Umzug durch die Stadt – vor­an die Alt­müns­te­r­er Musik­ka­pel­le – und einem Emp­fang im Rat­haus fei­er­ten Stadt­ge­mein­de, Sport­uni­on Gmun­den und eine 50-köp­fi­ge Fan-Gemein­de am ver­gan­ge­nen Sonn­tag die erst zwölf­jäh­ri­ge Ein­rad-Welt­meis­te­rin Lea Söser.

Mit Freu­de, Stolz und Begeis­te­rung trotz­te die Fest­ge­sell­schaft dem strö­men­den Regen Lea, Aus­hän­ge­schild der Akro­ba­tik-Sek­ti­on MUH­FIT, hat­te in Gre­no­ble bekannt­lich einen kom­plet­ten Medail­len­satz erkämpft: Gold im Ein­rad-Down­hill, Sil­ber im Cross Coun­try-Bewerb und zuletzt Bron­ze im Cyclocross.

U15 Ein­rad Down­hill Welt­meis­te­rin Lea Söser
Foto: ©Stadt­ge­mein­de Gmunden

Bür­ger­meis­ter Ste­fan Krapf wür­dig­te die die her­aus­ra­gen­de Leis­tung der jun­gen Spit­zen­sport­le­rin und über­reich­te zusam­men mit Sport­uni­on-Obmann Rudolf Aigner eine Rei­he von Geschen­ken, Schecks und erst­klas­si­ge Aus­rüs­tungs­ar­ti­kel. Lea ver­riet im Inter­view, wie hart sie trai­niert und sich vor­be­rei­tet hat­te, etwa in unzäh­li­gen Fahr­ten hin­auf zu Lau­d­ach­see, meist zusam­men mit ihrem Vater und MUH­FIT-Grün­der Chris­ti­an Söser.

Ste­fan Mizel­li, Lea Söser und Bgm. Ste­fan Krapf
Foto: ©Stadt­ge­mein­de Gmunden

Nach der Ehrung und den Stan­ding Ova­tions wur­de klar, dass die Zwölf­jäh­ri­ge trotz Dis­zi­plin und Leis­tungs­an­for­de­run­gen auch noch Kind sein darf und ist – Lea und ihre MUH­FIT-Kame­ra­din­nen ver­schwan­den aus dem Rat­haus­saal und hat­ten einen Hei­den­spaß beim Fan­gen­spie­len im Stie­gen­haus des Rathauses.

Foto: ©Stadt­ge­mein­de Gmunden

Lea Söser im Inter­view mit Mode­ra­tor Moritz Rei­sen­ber­ger
Foto: ©Stadt­ge­mein­de Gmunden

Geehrt wur­de auch Leas Gmund­ner Team­ka­me­rad Ste­fan Mizel­li (15), der in Gre­no­ble einen her­vor­ra­gen­den 5. Platz errun­gen hatte.

Foto: ©Stadt­ge­mein­de Gmunden

Teilen.

Kommentare