salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Oktoberfest Eben 2022 am kommenden Wochenende

3

In die­sem Jahr wird das tra­di­tio­nel­le Okto­ber­fest Eben wie­der von der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Eben & Nach­dem­see ver­an­stal­tet. Heu­er bie­tet ein grö­ße­res Fest­zelt mehr Platz für gute Laune.

Die Okto­ber­fest­ta­ge begin­nen am Frei­tag den 23. Sep­tem­ber um 19.00 Uhr mit der Weiß­wurst­par­ty. Der Bier­an­stich erfolgt durch Bür­ger­meis­ter Mar­tin Pel­zer. Für die not­wen­di­ge Okto­ber­fest­stim­mung sorgt die Girls­band „Mäd­chen­alarm“ aus Mün­chen mit den bes­ten Wie­sen­hits für aus­ge­las­se­ne Feststimmung.

Ein­tritts­kar­ten für die Weiß­wurst­par­ty sind nur im Vor­ver­kauf und aus­schließ­lich online zu erwer­ben. Ticket­shop unter: https://www.oktoberfest-eben.at/kartenverkauf/ Die Weiß­wurst­par­ty endet um 22.00 Uhr, anschlie­ßend ist nor­ma­ler Fest­zelt­be­trieb mit Par­ty­stim­mung garantiert.

Am Sams­tag den 24. Sep­tem­ber ab 20.00 Uhr wird die bekann­te Band „XDREAM“ dem Publi­kum mit all ihren gro­ßen Hits ordent­lich ein­hei­zen. Dabei wer­den Jung und Alt auf ihre Rech­nung kommen. 

Heim­brin­ger­dienst für die umlie­gen­den Gemeinden

Für Frei­tag und Sams­tag gibt es ab 24.00 Uhr einen Heim­brin­ger­dienst. Es wer­den in den Gemein­den Alt­müns­ter, Gmun­den, Pins­dorf, Traun­kir­chen und Eben­see vor­ge­ge­be­ne Sta­tio­nen ange­fah­ren, um den Fest­be­su­chern ein siche­res nach Hau­se kom­men gewäh­ren zu kön­nen. Nähe­re Infos dazu auf der Homepage.

Zünf­ti­ger Früh­schop­pen am Sonntag

Am Sonn­tag 25. Sep­tem­ber spielt zum War­mUp für den Früh­schop­pen die jun­ge Blas­mu­sik­grup­pe „Blech­bat­te­rie“ auf. Ab 11.00 wer­den die „Zell­berg­Buam“ für einen zünf­ti­gen Früh­schop­pen beim Okto­ber­fest Eben sor­gen. Auch an den ganz jun­gen Besu­cher wur­de gedacht. Die „Gmund­ner Milch Hüpf­burg“ wird bei Schön­wet­ter wie­der in Betrieb sein. 

Die FF Eben & Nach­dem­see freut sich jetzt bereits auf zahl­rei­che Festgäste!

 

 

Teilen.

3 Kommentare

  1. Eine deut­sche Grü­ne hat gesagt: Das Okto­ber­fest in Mün­chen ist das gröss­te Dro­gen­fest der Welt. Auch wenn die Grü­nen sonst fast nur Blöd­sinn reden, in die­sem Fall haben sie recht. Aber wehe jemand hat etwas Mari­hua­na geraucht, dann wird gleich ein Thea­ter gemacht. An den Fol­gen von die­sem ist im Ggs. zum Alk mit den vie­len Opfern noch nie jemand gestorben.

    • kön­nen sie die­se behaup­tung auch belegen?
      “An den Fol­gen von die­sem ist im Ggs. zum Alk mit den vie­len Opfern noch nie jemand gestorben.”

Kommentare