salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Vier teils Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Gschwandt

0

Ein schwe­rer Ver­kehrs­un­fall zwi­schen zwei PKW in einem Kreu­zungs­be­reich hat sich Diens­tag­nach­mit­tag in Gschwandt ereig­net. Zwei Autos kol­li­dier­ten aus bis­her noch unbe­kann­ter Ursa­che im Kreu­zungs­be­reich Krana­beth mit Mai­er­hof im Gemein­de­ge­biet von Gschwandt.

laumat.at

Vier Per­so­nen wur­den bei dem Unfall ver­letzt, zwei davon schwer. Die Ein­satz­kräf­te der Feu­er­wehr muss­ten eine bei­fah­ren­de Per­son mit­tels Ber­ge­schwe­re aus einem der Unfall­fahr­zeu­ge befreien.

Die Ver­letz­ten wur­den vor Ort von Ret­tungs­teams, einem Not­arzt­team, dem Team des Not­arzt­hub­schrau­bers Mar­tin 3 sowie dem Gemein­de­arzt erst­ver­sorgt und anschlie­ßend ins Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert, bezie­hungs­wei­se geflogen.

Die Feu­er­wehr unter­stütz­te nach Abschluss des Ret­tungs­ein­sat­zes noch die Abschlepp­diens­te bei der Ber­gung der Unfall­fahr­zeu­ge. Der Kreu­zungs­be­reich war im Bereich der Unfall­stel­le für die Dau­er von etwa ein­ein­halb Stun­den gesperrt.

Bild­quel­le: laumat.at / Mat­thi­as Lauber

Teilen.

Kommentare