salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Unfall auf der Westautobahn — fünfköpfige Familie bei Überschlag verletzt

0

Ein fol­gen­schwe­rer Ver­kehrs­un­fall ereig­ne­te sich am Sams­tag­nach­mit­tag gegen 12:15 Uhr  auf der West­au­to­bahn (A 1) in Fahrt­rich­tung Wien bei See­wal­chen. Eine fünf­köp­fi­ge Fami­lie kam aus noch unbe­kann­ter Ursa­che von der Fahr­bahn ab, der Wagen wur­de schließ­lich an der Leit­schie­ne wie ein Kata­pult weg­ge­schleu­dert und lan­de­te nach über 130 Meter in einer Böschung.

Bei dem Über­schlag wur­den die Fahr­zeu­g­inn­sas­sen unbe­stimm­ten Gra­des ver­letzt und nach not­ärzt­li­cher Erst­ver­sor­gung ins Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert. Am PKW selbst ent­stand Total­scha­den. Bei Ein­tref­fen der Feu­er­wehr waren am Unfall­ort glück­li­cher­wei­se kei­ne Per­so­nen mehr im Unfall­wrack eingeklemmt.

Fotos: Wolf­gang Spitzbart/Pressefotograf

Die Arbei­ten der alar­mier­ten Feu­er­weh­ren See­wal­chen und Schörf­ling beschränk­ten sich auf die Absi­che­rung der Unfall­stel­le, Auf­bau­en eines Brand­schut­zes und die Mit­hil­fe bei der Ber­gung des Unfallfahrzeuges.

Teilen.

Comments are closed.