salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Der Frühling in Bad Ischl klingt international

0

Inter­na­tio­na­ler Chor­wett­be­werb & Fes­ti­val Bad Ischl 2014 beginnt
Der Früh­ling lockt mit sei­ner schöns­ten Zeit und bringt inter­na­tio­na­le Klän­ge nach Bad Ischl: Chö­re aus 13 Natio­nen kom­men vom 30. April bis 04. Mai zum 12. Inter­na­tio­na­len Chor­wett­be­werb. Zunächst kön­nen die inter­na­tio­na­len Teil­neh­mer das tra­di­tio­nel­le Mai­baum­auf­stel­len am 30. April im Bad Isch­ler Kur­park erle­ben, tags dar­auf prä­sen­tie­ren dann die Teil­neh­mer­chö­re der Stadt ihre eige­nen Bräu­che, wenn sie mit einer bun­ten Chor­pa­ra­de mit Gesang, Fah­nen und tra­di­tio­nel­len Kos­tü­men das Chor­fes­ti­val offi­zi­ell eröff­nen.

22 Chö­re haben sich in die­sem Jahr ange­mel­det und sie kom­men aus allen Ecken der Welt: Öster­reich, Kroa­ti­en, der Tsche­chi­schen Repu­blik, Est­land, Deutsch­land, Ita­li­en, Lett­land, Russ­land, Schwe­den, der Tür­kei, der Ukrai­ne und sogar Nami­bia und Mexi­ko. Ein span­nen­der Kul­tur­aus­tausch war­tet auf die Sän­ge­rin­nen, Sän­ger und Besu­cher.

Parade der ChöreAm 2. Mai begin­nen die Wett­be­wer­be des Inter­na­tio­na­len Chor­wett­be­werbs Bad Ischl 2014, die mit dem Groß­preis­wett­be­werb am 3. Mai ihren Höhe­punkt fin­den. Der Sie­ger erhält ein Preis­geld von 2000 Euro! Der Wett­be­werb in 11 Kate­go­rien fin­det aus­schließ­lich im Kon­gress- und Thea­ter­haus statt, Freund­schafts­kon­zer­te gibt es außer­dem in der Stadt­pfarr­kir­che St. Niko­laus, im Kur­park und in der Trink­hal­le. Der Ein­tritt zu den Wett­be­werbs- und Freund­schafts­kon­zer­ten ist für Zuhö­rer kos­ten­los.

Bewer­tet wer­den die Wett­be­wer­be von den fünf inter­na­tio­na­len Chor­ex­per­ten Mar­gre­the Ek (Nor­we­gen), Fritz Hin­ter­dor­fer (Öster­reich), Maria-Emma Meli­go­pou­lou (Grie­chen­land), Romāns Vanags (Lett­land) und Alek­san­dar S. Vujić (Ser­bi­en). Sie ste­hen den Teil­neh­mern auch in Bera­tungs­run­den mit Rat und Tat zur Sei­te.
Bereits zum 12. Mal fin­det der Inter­na­tio­na­le Chor­wett­be­werb & Fes­ti­val in Bad Ischl statt. Ab dem Jahr 2014 ist der För­der­ver­ein INTER­KUL­TUR Öster­reich in Gemein­schafts­ar­beit mit der Stadt Bad Ischl, der Salz­kam­mer­gut Tou­ris­tik GmbH und dem Land Ober­ös­ter­reich Ver­an­stal­ter die­ses belieb­ten Chor­wett­be­werbs.

Der inter­na­tio­na­le Chor­wett­be­werb mit­ten in der male­ri­schen Land­schaft des Salz­kam­mer­gu­tes ist mitt­ler­wei­le zu einer der wich­tigs­ten und schöns­ten Chor­ver­an­stal­tun­gen in Öster­reich gewor­den. Der För­der­ver­ein INTER­KUL­TUR Öster­reich bie­tet nun­mehr Ver­an­stal­tun­gen in Wien (Franz Schu­bert), Linz (Anton Bruck­ner) und Bad Ischl und hat somit in Öster­reich eine brei­te Basis für hoch­ka­rä­ti­ge inter­na­tio­na­le Chor­tref­fen geschaf­fen.

Höhe­punk­te des Inter­na­tio­na­len Chor­wett­be­werbs & Fes­ti­val Bad Ischl:
1. Mai 2014
16:30 Uhr Chor­pa­ra­de
20:00 Uhr Eröff­nungs­kon­zert
2. Mai 2014
10:00 Uhr Wett­be­wer­be in „Kin­der- und Jugend­chö­re“ und
„Schwie­rig­keits­grad II ohne Pflicht­werk“
12:00 Uhr Wett­be­werb in „Sakra­le Chor­mu­sik“
15:00 Uhr Wett­be­wer­be in „Schwie­rig­keits­grad I mit Pflicht­werk“ und
„Kam­mer­chö­re mit Pflicht­werk“
3. Mai 2014
11:00 Uhr Wett­be­wer­be in „Folk­lo­re“ und „Pop“
19:00 Uhr Groß­preis­wett­be­werb, anschl. Sie­ger­eh­rung

Das Eröff­nungs­kon­zert und alle Wett­be­wer­be fin­den im Kon­gress- und Thea­ter­Haus statt. Der Ein­tritt ist frei.

Bad Ischl

Teilen.

Comments are closed.