salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Einbrecher richteten in Gmundner Bezirkssporthalle und Eishalle enormen Schaden an

1

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht zum 12. März 2018 in Gmunden in die Bezirkssporthalle, die angrenzende Eishalle und ein Vereinsgebäude ein. Der dabei verursachte Schaden soll laut Polizei enorm sein.

Die Täter schlugen die Glasfüllungen der Fenster bzw. Eingangstüren ein, gelangten so in das jeweilige Gebäude und durchsuchten die Räumlichkeiten. In einem Büro wurde ein Tresor aufgeflext und das Bargeld entnommen. Einen weiteren Tresor brachten die Täter ins Freie und ließen ihn dort aufgeflext zurück. Weiters wurden zwei Automaten aufgebrochen und das Bargeld entnommen und ein Luftdruckgewehr gestohlen.

Die Höhe des entstandenen Schadens steht derzeit noch nicht fest. Es dürfte sich jedoch aufgrund der zahlreichen Beschädigungen in den Gebäuden um eine größere Summe handeln. Bei der Kontrolle des näheren Umfeldes konnte ein weggeworfener Winkelschleifer und Einbruchswerkzeug sichergestellt werden.

Teilen.

1 Kommentar

  1. Orakel von Gmunden am

    Dieser Kommentar entspricht nicht der Netiquette und wurde daher gelöscht!