salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

“Mordsweiber” beim Wirt z´Wangau in Loibichl

0

Die von der Innerschwandner Kulturausschussobfrau Christine Steger organisierte Lesung mit der Krimi-Autorin Gudrun Lerchbaum, ein EU-Leader Projekt fand großen Zuspruch. Es kamen zahlreiche Zuhörer aus St. Lorenz, Mondsee, Innerschwand bis Unterach, auch Salzburger und Vöcklabrucker lauschten der Lesung der Autorin aus ihrem neuen Buch Lügenland.

LÜGENLAND ist ein Polit-Thriller. In dem beschriebenen Szenario hat die europäische Flüchtlingspolitik versagt. Es werden die rechtspopulistischen Auswüchse verdeutlicht aber dennoch gibt es auch Hinweise auf die andere Seite, die Auswüchse des Linkspopulismus, die genauso angeschaut werden müssten. Die Geschichte spielt in Österreich, auch am Mondsee. Das Buch regt zum Nachdenken an, wegen der brillant ausgedachten Zukunftsvision.

Für Ende Juli kündigte die freiheitliche Vorsitzende des Kulturausschusses eine weitere Lesung beim Wirt z´Wangau an, die anlässlich der Erscheinung des neuen Buches des Autors Bernhard Wendtner stattfinden soll.

Christine Steger, Gudrun Lerchbaum, Eveline Ablinger, Michaela Ellmauer

Fotos: privat

Teilen.

Comments are closed.