salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

So ein Saujud!

0

Über die leidvolle und ungewöhnliche Geschichte des jüdischen Volkes in Europa

Immer noch sind sie verbreitet, die herabwürdigenden und beleidigenden Beschimpfungen von Juden. Man könnte vermuten, dass dies in der Hetze gegen Juden während der NS-Diktatur begründet ist. Die Geschichte zeigt aber, dass Juden seit der Zerstörung des jüdischen Tempels im Jahr 70 nach Christus immer wieder Verfolgung, Vernichtung und Herabwürdigung ausgesetzt waren.

Worin liegt jedoch der Grund für diese Verfolgung? In der jüdischen Religion und Tradition? Hatte das Verhalten der Katholischen Kirche daran Anteil (obwohl Jesus selbst ja Jude war!)?

Mag. Ewald Staltner, Direktor der HLW Steyr hat Theologie als auch Judaistik studiert und wird ausgehend von der jüdischen Religion erklären, wann und wie es zur Ablehnung der Juden in Europa gekommen ist.

Beginn: 19.30 Uhr im Pfarrsaal Laakirchen

Foto: privat

 

Teilen.

Kommentare