salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

LR Steinkellner: Treffen mit Bürgermeistern der Almtalbahn

0

Schließung der Eisenbahnkreuzungen als größte Effizienzmaßnahme

Erst kürzlich traf Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner die Bürgermeister der Almtalbahn. Im Mittelpunkt des gemeinsamen Termins stand die Attraktivierung und Beschleunigung der Regionalbahn.

„Wichtig ist, dass wir unsere Energien bündeln und am gleichen Ende des Seiles ziehen“, so Steinkellner. Um Streckenabschnitte weiter attraktivieren und noch sicherer gestalten zu können, besteht ein besonderes Interesse an der Schließung entbehrlicher Eisenbahnkreuzungen. Hier ist es wichtig auf regionaler Ebene bereits Planungen einzuleiten und in ein Gesamtkonzept einzubinden. Zukünftig soll eine Aktionsgemeinschaft gebildet werden, um die Eisenbahnkreuzungen zu evaluieren und in weiterer Folge kosteneffizient zu sichern bzw. aufzulassen. Diese Arbeitsgemeinschaft soll aus Vertretern des Landes, der ÖBB, der Gemeinden und eines Planungsbüros zusammengesetzt werden.

LR Steinkellner trifft die Bürgermeister der Almtalbahn.

Nach der Eisenbahnkreuzungsverordnung aus dem Jahr 2012 hat die zuständige Behörde bis zum Jahr 2024 alle Kreuzungen zu überprüfen und bis spätestens 2029 die Art der Sicherung vorzuschreiben. „Eine gesamtheitliche Betrachtung dieses Vorhabens soll nicht nur für Kosteneffizienz sorgen, sondern auch die Sicherheit fördern“, unterstreicht LR Steinkellner abschließend.

Fotos: Land OÖ/Daniel Kauder

Teilen.

Kommentare