salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Öffi-Ticktes ab sofort in der Bürgerservicestelle Gmunden

0

Gmunden startet Modellversuch
“Die Botschaft ist bei uns angekommen”, bestätigen Bürgermeister Stefan Krapf und Verkehrsstadtrat Wolfgang Sageder Beschwerden von Fahrgästen, die mit dem Kauf von Fahrscheinen in den heimischen Öffis nicht zurechtkommen. Menschen mit wenig Bezug zum Digitalen und ältere Leute geraten beispielsweise unter Stress, wenn sie in der Traunseetram nur wenige Minuten Zeit haben, um an den neuen Fahrscheinautomaten ein Ticket zu lösen.

Die Stadtgemeinde hat prompt reagiert und bietet als Modellversuch einen Fahrscheinverkauf für Citybus und Traunseetram auch in der Bürgerservicestelle am Graben an.

Ab sofort kann man dort in aller Ruhe Fahrkarten mit definiertem Geltungsdatum fürs Gmundner Netz, aber auch für ganz Oberösterreich kaufen. Wer Einzelfahrscheine löst, muss allerdings unbedingt gleich den nächsten Zug oder Bus nehmen. Ab einer Tageskarte kann bis zu 30 Tage im Voraus gekauft werden.

Der diese Woche in Betrieb genommene Fahrkartendrucker in der Bürgerservicestelle. Hier läuft eines der beliebtesten Tickets heraus, ein Sechs-Fahrten-Schein für das Stadtgebiet. Jede Einzelfahrt muss man bei Antritt der Fahrt durch Draufschreiben des Datums selber entwerten.

An einem Vorverkaufssystem für undatierte Fahrkarten bei mehreren Vorverkaufsstellen wird gemeinsam mit dem OÖ. Verkehrsverbund noch gearbeitet.

Im Jänner 2019 wird dann evaluiert, ob das neue Service den Fahrgastwünschen, aber auch den personellen Möglichkeiten der Stadt entspricht.

Öffnungszeiten der Bürgerservicestelle am Graben:
Montag + Donnerstag 8 – 17 Uhr
Dienstag 7 – 17 Uhr
Mittwoch + Freitag 8 – 12 Uhr

Foto: Stadtgemeinde, Abdruck honorarfrei

Teilen.

Comments are closed.