salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Schenken Sie zu Weihnachten ein wenig Mobilität

0

Zeitkarten für die Traunseetram als nachhaltiges Weihnachtsgeschenk: Für mobilitätseingeschränkte Personen und Menschen mit Behinderung ab Dezember auch in der Bürgerservicestelle Gmunden und am Bahnhof Vorchdorf erhältlich

Warum zu Weihnachten nicht einfach ein wenig Mobilität schenken? Machen Sie Ihren Lieben eine Freude mit einer Wochen,- Monats oder Jahreskarte des OÖVV. Diese berechtigt zur uneingeschränkten Nutzung der Traunseetram und allen öffentlichen Verkehrsmitteln – z.B.: Citybus – in der Ein- und Austiegszone. Hop on – Hop off vom Gmundner Bahnhof bis nach Vorchdorf oder für ihre bestimmte, meist frequentierte Zone. Einfach einsteigen und fahren – bargeldlos und unkompliziert.

So können Sie aktuell eine Zeitkarte für die Traunseetram schenken:
• Personalisierte Jahreskarte: Erhältlich beim Oberösterreichischen Verkehrsverbund auf www.ooevv.at.
• Monats- und Wochenkarte (sofort gültig): direkt an den Fahrkartenautomaten in der Traunseetram. Bezahlung am Einfachsten mit Bankomat- oder Kreditkarte.
• Monats- und Wochenkarte (spätere Nutzung): An den Fahrkartenautomaten der ÖBB (z.B.: am Bahnhof Gmunden) und im ÖBB-Ticketshop.

Für die Problematik, dass mobilitätseingeschränkte Fahrgäste der Traunseetram oder Menschen mit Behinderung Schwierigkeiten haben während der Fahrt am Fahrkartenautomaten eine Fahrkarte zu lösen wurde jetzt eine Lösung entwickelt: Ab Dezember sind Tages,- Wochen- und Monatskarten auch auf der Bürgerservicestelle in Gmunden (Montag und Donnerstag: 8.00 – 17.00 Uhr, Dienstag: 7.00 – 17.00 Uhr, Mittwoch und Freitag: 8.00 – 12.00 Uhr) oder direkt am Bahnhof Vorchdorf (Montag – Freitag von 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr) erhältlich. Diese können bis zu 30 Tage vor Fahrtantritt gekauft werden.

Also nichts wie los und schenken, einsteigen, erleben & entdecken.

Foto: Stern & Hafferl

Teilen.

Kommentare