salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Glöcklerlauf 2019 des TV Gmunden

0

Als den schönsten Tag im Jahr bezeichnen die Turnerglöckler den 5. Jänner. Wetterkapriolen, wie Wind und Schneeregen, konnte die Passe des Turnverein Gmunden 1861 nicht abhalten die Neujahrswünsche zu übermitteln. Über dreizehn Stunden waren die Glöckler unterwegs um anfangs dem Bürgermeister Stefan Krapf im Rathaus und anschließend mit dem Schiff Unterm Stein, der Bevölkerung die Aufwartung zu machen. Dabei stießen die Glöckler immer wieder zu diesem Brauchtum verbundene Freunde und Bekannte.

Angeführt vom Passenführer Gernot Gföllner und verstärkt durch Kinder und Jugendliche des Vereines wuchs die Passe auf hundert Mitglieder an, die am gemeinsamen Zusammentreffen aller Gmundner Glöckler am Rathausplatz bewundert wurden. Die vom Regen aufgeweichten Kappen hielten den Windböen über die Traunbrücke kaum noch stand. Immer wieder übt die Zusammenkunft aller Glöckler mit den Lichterkappen und dem Glockengeläute, den gemeinsam gesungenen Liedern, eine Faszination aus.

Trotz der Wintersperre ließ sich die Familie Schallmeiner vom Hois`n Wirt nicht nehmen, die Glöckler zu bewirten. Vielen Dank auch an die Familie Pernkopf vom Grünbergwirt für die großzügige Gastfreundschaft. Dank gilt auch den Anwohnern vom Untern Stein für die Wertschätzung den Glöcklern gegenüber.

Ein Großteil der Sammlung wurde an den Bürgermeister im Lesachtal weitergeleitet, dessen Bevölkerung durch arge Verwüstungen, Hochwasser und Sturmschäden im Spätherbst heimgesucht wurde.

Teilen.

Comments are closed.