salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Goldhauben Timelkam arbeiten emsig und helfen damit Vielen

0

Weit mehr als € 10.000 erarbeitete und spendete die Goldhaubengruppe Timelkam im Jahr 2018 und halfen damit vielen Menschen und Institutionen wie der Kinderkrebshilfe, die allein mit € 5.000 unterstützt wurde. Dies berichtete Obfrau Eva Wiesauer beim traditionellen Neujahrsempfang, der für ihre Goldhaubenfrauen sowohl als kleines Dankeschön für die geleistete Arbeit des Vorjahres, als auch als Start ins neue arbeits- und traditionsreiche Jahr gedacht ist.

Seit 70 Jahren gibt es die Goldhaubengruppe in Timelkam, dieses Jubiläum wurde 2018 natürlich mit ganz besonders umfangreichen Veranstaltungen begangen. 2019 soll zwar ein wenig kürzer getreten werden, aber die traditionellen Veranstaltungen wie z.B. den Goldhaubenfasching „Ausgsteckt is bei den Goldis“ am Rosenmontag, Adventbasar etc. wird es wie gewohnt geben.

Bezirksobfrau Rosi Baumgardinger, ObfrauStv. Gerti Baumgartinger, Agnes Pimmingstorfer, Obfrau Eva Wiesauer, Kassierin Gabi Eitzinger

Ein ganz wichtiger zweiter Bereich neben der Veranstaltungstätigkeit zur Erwirtschaftung von Geld für Spenden, oder wahrscheinlich sogar der wichtigste ist Tradition und Kultur – vom Erntedankfest, Fronleichnam, Trachtensonntag bis zur Maiandacht und natürlich die Gemeinschaftspflege. So wurden bei diesem Neujahrsempfang 10 Goldhaubenfrauen für ihre langjährige Mitgliedschaft, allen voran Agnes Pimmingsdorfer für 60 Jahre, geehrt. Besonders spürbar, wie groß der Gemeinschaftssinn, die Harmonie in der Gruppe und mit wie viel Freude die Damen bei den Goldhauben sind. Großer Wunsch der Obfrau, dass sich wieder einige „Junge“ der Goldhabengruppe Timelkam anschließen.

Fotos: privat

Teilen.

Comments are closed.