salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Kirchhamer Judokas erkämpften ein 11:11 Unentschieden in der Judo-Landesliga

0

Dieses Wochenende wurden in der mit Spannung erwarteten LLA Begegnung gegen Burgkirchen – auch heuer wieder in Burgkirchen – abermals tolle Leistungen gezeigt. Jeder Kampf war für sich ein Highlight mit tollen Techniken und engagierten Kämpfern. Obwohl es nach den ersten 3 Kämpfen schon 03:00 für die Kirchhamer Judokas stand, schafften die Kirchhamer bis zur Halbzeit leider nur mehr einen Punkt und somit ging die Heimmannschaft mit einem 07:04 zur Pause in Führung. Da alle Kämpfe immer an Messers Schneide waren, hätte der eine oder andere Kampf auch anders enden können.

Für Kirchham holten in der ersten Hälfte Medl Dominic, Beißkammer Johannes, Littringer Julian und Vichtbaur Elias die Punkte.

Mit dem Wissen, dass bei der gezeigten Leistung durchaus noch was drinnen ist, ließen sich die Kirchhamer Judokas nicht entmutigen und gingen voll motiviert in der zweite Hälfte auf die Matte. Jetzt lief es besser als in der ersten Hälfte und die Kirchhamer holten Kampf um Kampf auf. Vor den beiden letzten Kämpfen stand es bereits 10:10. Der nächste Punkt ging dank Hans-Peter Bergthaler wieder an Kirchham und somit war zumindest ein Punkt schon sicher. Den letzten Kampf konnten dann die Burgkirchner wieder gewinnen. Somit eine alles in allem gerechter Endstand von 11:11.

Die Punkte in der zweiten Hälfte für Kirchham erkämpften: Littringer David, Beißkammer Johannes, Littringer Julian, Plank Daniel, Vichtbaur Elias, Sosnowski Dennis und Hans-Peter Bergthaler.Somit ein alles in allem gerechter Endstand.

Fotos: Leb Stefan

Teilen.

Comments are closed.