salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Krapfen vom Stehrerhof

0

Das Freilichtmuseum Stehrerhof wurde 1978 eröffnet und zeigt einen Hausruckbauernhof, dessen originale Ausgestaltung dem Besucher einen guten Eindruck vom bäuerlichen Leben im 19. Jahrhundert vermittelt. In der Hoarstube, dem Troadkasten, dem Dörrhäusl und der Göpelhütte erfahren die Besucher viel Interessantes.

Frische Bauernkrapfen vom Stehrerhof
Der Stehrerhof Krapfen – mittlerweile hat das Traditionsgebäck, das seit über 40 Jahren im Stehrerhof gebacken wird – Kultstatus erreicht. Der Bauernkrapfen, einst meistens am Freitag von den Bäuerinnen gebacken, wurde in unserer Gegend mittags sauer – im Winter mit Sauerkraut oder Kartoffelsuppe und im Sommer mit Salat gegessen. Übriggeblieben Krapfen wurde am nächsten Tag erwärmt und mit Marmelade zum Frühstück verspeist.

Beliebt und begehrt bei den großen und kleinen Besuchern im Freilichtmuseum Stehrerhof in Neukirchen an der Vöckla
Jeden Mittwoch von 1. April bis 31.Oktober kann man diese Köstlichkeit im Stehrerhof von 11.00 und 13.00 Uhr kaufen. Die fleißigen Krapfenbäuerinnen backen jeden Mittwoch über 500 Stück von dieser Köstlichkeit.

Bei größeren Mengen (ab 10 Stück) wird um Vorbestellung ersucht – 07682 7033

Eine gute Gelegenheit, einen Stehrerhof Krapfen zu genießen, ist das Mailbaumaufstellen am Hauptplatz in Linz am 30. April ab 12.00 Uhr.

Fotos: privat

Teilen.

Comments are closed.