salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

„Einmal um die ganze Welt“ – Von Wien über Paris zum Broadway

0

Christa Ratzenböck (Mezzosopran)
Oksana Kuzo (Klavier)
Samstag, 6. Juli 2019
19.30 Uhr
Museum der Stadt Bad Ischl
Eintritt freiwillige Spende

Nach dem heurigen Motto der Sonderausstellung im Museum der Stadt Bad Ischl „Einmal um die ganze Welt“ haben die Mezzosopranistin Christa Ratzenböck und die Pianistin Oksana Kuzo einen Liederabend mit dem Thema „Von Wien über Paris zum Broadway“ zusammengestellt.
Eine musikalische Weltreise mit Operettenmelodien aus Wien von Johann Strauß, sowie Liedern von Franz Schubert, Liebeslieder von Gabriel Fauré, Maurice Ravel und Eric Satie und humorvolle Lieder aus der Neuen Welt von William Bolcom, Samuel Barber, bis hin zu Broadway Highlights von Kurte Weill und Leonard Bernstein.
Ein spannender Abend, der den musikalischen Globus in seiner Vielfalt präsentiert.

Foto: privat

Oksana Kuzo wurde 1986 in der Ukraine geboren. 2010 Abschluss Masterstudium Klavier mit Auszeichnung bei Prof. Lidia Kryh an der Nationalen Musikakademie in Lemberg (Lviv, Ukraine). 2013 Abschluss Master im Konzertfach Klavier (beim Prof. T.A. Körber) und 2016 mit Auszeichnung Masterstudium Klavier Kammermusik (bei Prof. M. Korstick) an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz. Bei Prof. Margit Fussi, Stephan Matthias Lademann und Thomas Kerbl Unterricht für Liedbegleitung, sowie Meisterkurse bei Angelika Kirchschlager und Robert Holl.

Sie ist mehrfache Preisträgerin als Solistin und Duo-Partnerin bei Landeswettbewerben in der Ukraine und internationalen Wettbewerben. Derzeit unterrichtet sie am Landesmusikschulwerk OÖ und ist Korrepetitorin an der Anton Bruckner Privatuniversität.

Foto: Christian Sommerhof

Christa Ratzenböck
Studium am Mozarteum bei Prof. Ingrid Mayr, Meisterkurse bei Margarita Lilova und Marjana Lipovšek. Opernaufführungen am Theater an der Wien, Zürcher Oper, Bilbao Arriaga, Salzburg, Basel, Bern, Bayerische Staatsoper München. Erfolge mit Partien aus dem Mezzofach (Dorabella, Idamante, Cherubino) sowie aus dem Sopranfach (Ximene, Nele). Konzerte im Musikverein, Konzerthaus Wien, Brucknerhaus Linz, Festspielhaus Salzburg, Listhalle Budapest, Zagreb, Berlin, Carinthischer Sommer. 2018 Auftritte am Musiktheater Linz ,sowie an der Deutschen Oper am Rhein . 2019 Auftritte am Nationaltheater in Schwerin, sowie 2020 am Landestheater Klagenfurt.
2018 wurde ihr der „Opus Klassik“ -Preis für die DVD Einspielung der Oper Ulenspiegel von Walter Braunfels verliehen.
Sie arbeitet mit namhaften Dirigenten wie Franz Welser-Möst, Julia Jones, Christian Arming, Hans Wallat, Peter Schneider, Dennis Russel Davies, Adam Fischer, Bertrand de Billy. Seit 2012 Gesangsklasse an der Bruckner Privatuniversität Linz.
www.christa-ratzenboeck.com

Teilen.

Comments are closed.