salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Auto auf B145 in Vollbrand

0

Heute Abend stand die Feuerwehr Gmunden bei einem Autobrand auf der B145 im Einsatz. Das Fahrzeug fing plötzlich Feuer, die Insassen konnten sich noch in Sicherheit bringen.

Dienstagabend gegen 18:20 Uhr fuhr ein 66-Jähriger aus Wien mit seinem Auto auf der B145 von Gmunden Richtung Altmünster. Bei ihm im Auto befanden sich seine Frau und drei Kinder. Kurz vor der Kreuzung zur Firma Lothring bemerkte er, dass das Fahrzeug stark rauchte. Er hielt deshalb an und alle Insassen verließen das Auto.

Auto stand in Vollbrand

Kurz darauf stand der Wagen bereits in Vollbrand. Das Feuer habe sich laut Feuerwehr aus dem Bereich des hinteren linken Reifens ausgebreitet. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Die B145 war gut eine halbe Stunde bis 19 Uhr total gesperrt. Um kurz nach 20 Uhr war sie wieder uneingeschränkt befahrbar.

Fotos: FF Gmunden

FF Gmunden

Teilen.

Comments are closed.