salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Hausärztemangel in der Region Schwanenstadt

0

Besorgt wen­den sich die Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner der Regi­on Schwa­nen­stadt an den Bür­ger-meis­ter, weil nach dem Bekannt­wer­den der Schlie­ßung der Ordi­na­ti­on von Dr. Schoss­leit­ner in Rüs­torf die Pati­en­ten kaum eine Chan­ce sehen, von einem ande­ren Arzt in Schwa­nen­stadt über-nom­men zu wer­den. Nach der Schlie­ßung der Ordi­na­ti­on von Dr. Kren­mayr und der Über­sied­lung der Kas­sen­stel­le nach Redlham haben auch zu die­sem Zeit­punkt schon vie­le Pati­en­ten eine neue Ordi­na­ti­on auf­ge­sucht. Nun­mehr sind die Schwa­nen­städ­ter Ärz­te an ihrer Leis­tungs­gren­ze ange-langt und kön­nen kei­ne neu­en Pati­en­ten mehr anneh­men.

Ohne Pati­en­ten, die von aus­wärts zu den Schwa­nen­städ­ter Ärz­ten kom­men, haben die drei Schwa-nen­städ­ter Ärz­te und der prak­ti­sche Arzt Dr. Tusch­ner in Redlham mehr als 15.000 Ein­woh­ner zu betreu­en. Bei den Schwa­nen­städ­ter Ärz­ten ist eben­falls abzu­se­hen, dass zwei von ihnen in abseh­ba­rer Zeit eben­falls in den Ruhe­stand tre­ten wer­den. Sobald die­ser Fall ein­tritt, ist in Schwa­nen­stadt die haus­ärzt­li­che Ver­sor­gung zwei­fel­los nicht mehr gege­ben.

Gesund­heits­zen­trum „Rai­ner­park“ in Schwa­nen­stadt

Eine pri­va­te Inves­to­ren­fa­mi­lie hat in Schwa­nen­stadt ein moder­nes Gesund­heits­zen­trum im Rai­ner­park errich­tet und bie­tet dort noch immer eine Ein­zel- oder Grup­pen­pra­xis für Haus­ärz­te an. Die Inves­to­ren­fa­mi­lie wäre bereit, die Räum­lich­kei­ten nach den Bedürf­nis­sen und Wün­schen des Inter­es­sen­ten her­zu­stel­len. Trotz inten­si­ven Bemü­hun­gen ist es aber bis­her nicht gelun­gen, einen oder meh­re­re Ärz­te für eine Ordi­na­ti­on in Schwa­nen­stadt zu gewin­nen. In die­sem Gesund-heits­zen­trum sind eine gan­ze Rei­he von Wahl­ärz­ten ein­ge­mie­tet und haben ihren Dienst bereits auf­ge­nom­men.

Bür­ger­meis­ter Kons. Stau­din­ger hat einen ent­spre­chen­den Brief sowohl an die Gebiets­kran­ken­kas­se als auch an die Ärz­te­kam­mer gerich­tet, mit der Bit­te die­ses Pro­blem nicht aus den Augen zu ver­lie­ren, damit die ärzt­li­che Ver­sor­gung in der Regi­on Schwa­nen­stadt auch künf­tig auf hohem Niveau sicher­ge­stellt wer­den kann.

Foto: pri­vat

Teilen.

Comments are closed.