salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Kabarett im OKH: Das jüngste Gesicht

0

Das OKH – Offenes Kulturhaus lädt am 20. September herzlich zu einem tiefschwarzen Kabarettabend mit dem ausgezeichneten Newcomer Christoph Fritz. Auf das Publikum wartet ein temporeiches Programm, bei dem jede Pointe sitzt.

Gefühlt aus dem Nichts erschien letztes Jahr ein neues Gesicht auf der Kabarettbühne – und noch dazu ein sehr junges. Ein Mann, der nur halb so alt aussieht wie er in Wirklichkeit ist und dies zu seiner humoristischen Waffe macht. Bei seinen ersten Pointen ist schnell klar: Dieser so unschuldig dreinblickende Christoph Fritz hat es faustdick hinter den Ohren. Mit einem unglaublich guten Gespür für Tempo und Pausen, analysiert er  schonungslos in seinem Erstlingsprogramm „Das jüngste Gesicht“ unter anderem vom Aufwachsen in einem Dorf in Burgenland, in dem laut Fritz, Veganismus der erste Schritt zur Homosexualität ist. Dieses Spiel zwischen Naivität und brutaler Ehrlichkeit beherrscht Christoph Fritz perfekt. Sein Talent wurde mit dem Förderpreis des Österreichischen Kabarettpreises 2018 gewürdigt und ist eine Empfehlung für alle Freunde des grenzwertigen Humors.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 15 Euro, an der Abendkassa 18 Euro bzw. 10 Euro als Jugendticket. Weiterführende Infos sind via www.okh.or.at zu finden.

Foto: Roland Ferrigato

Teilen.

Comments are closed.