salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Die erste Marterlroas in Gschwandt bei Traumwetter

0

Bei Traumherbstwetter fand am Samtag 12.10.2019 die erste Marterlroas in Gschwandt statt. Die tolle Idee zu dieser Veranstaltung stammt von Bernadett HUMMER, Obmann Stv. des Heimat & Kulturvereines Gschwandt. Und dafür bedankte sich gleich Obmann Rupert HELMBERGER bei seinen Begrüßungsworten.

Zahlreiche Mitwanderer, darunter auch Bgm. Fritz STEINDL waren gekommen und zeigten so das große Interesse. Den Beginn machte das Wirtskreuz beim Feuerwehrdepot mitten in Gschwandt, es ging weiter zur Pfarrkirche Gschwandt mit dem Missionskreuz und Kriegerdenkmal, über Felder und Wiesen zum Marterl Franz zu Dorf, anschließend zum Schimplkreuz und wieder retour zum Wegkreuz in der Alt Gschwandt, dass speziell den Frauen gewidmet ist. Das Ende der Marterlroas war schließlich bei der Hubertuskapelle der Jägerschaft Gschwandt.

Bei all diesen Kulturjuwelen wurde Inne gehalten und von Bernadett HUMMER die Geschichte dazu erläutert. Ein Großteil dieser Marterl wurde ja durch den Heimat & Kulturverein Gschwandt in liebevoller Arbeit restauriert und hier gilt besonders dem Mitglied Rudi HOLZINGER mit seinen begnadeten Händen ein großes Dankeschön. Der ca 5 Km lange Rundweg machte natürlich durstig und hungrig und so kehrte die Wanderschaft noch beim „Nussi“ in der Stockhalle zum Umtrunk ein.

Bericht und BIlder Peter SOMMER FOTOPRESS

Teilen.

Comments are closed.