salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Kolpingsfamilie Vöcklabruck unterstützt das Sozialzentrum

0

Spendenübergabe November 2019
Mit dieser Spende von € 800,– können die Kosten für ein Bett in der Notschlafstelle für die nächsten sechs Monate finanziert werden. Das Geld ist ein Teil des Erlöses aus dem großen Flohmarkt der Kolpingsfamilie Vöcklabruck, der alle zwei Jahre statt findet.

„Wir freuen uns sehr, mit der finanziellen Unterstützung einen Beitrag zu Sicherung des sozialen Netzwerkes in unsere Stadt zu leisten“, betont der Vorsitzende der KF Vöcklabruck, Konsulent Karl Schaumberger.

Dank der Wohnungslosenhilfe Mosaik könne einigen Menschen geholfen werden, die in der kalten Jahreszeit kein Dach über dem Kopf hätten. Diese Art der Hilfe ist auch in der Grundidee der Kolpingsfamilie verankert.

v.l.n.r.: Franz Maringer (Flohmarktleiter der KF Vöcklabruck), Bruno Horn (Verantwortlicher vom Flohmarkt der KF Vöcklabruck), Stefan Hindinger (Mosaik), Karl Schaumberger (Vorsitzender der KF Vöcklabruck)

Foto: privat

Teilen.

Kommentare