salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

FF Kirchham freut sich über neue Mitglieder

0

54 Ein­sät­ze und 18.507 Stun­den im Jahr 2019 geleistet
Unter gro­ßer Betei­li­gung der 102 Mit­glie­der (67 Akti­ve, 14 Reser­vis­ten und 21 Jugend­grup­pe) fand die 125. Jah­res­voll­ver­samm­lung der FF Kirch­ham im Gast­haus Pöll stand. Kom­man­dant Ing. Bern­hard Hut­te­rer prä­sen­tier­te einen umfas­sen­den Leis­tungs­be­richt, in dem er beson­ders auf den neu errich­te­ten Zubau ver­wies. Dank der per­fek­ten Zusam­men­ar­beit mit der Gemein­de und dem gro­ßen Ein­satz vie­ler Kame­ra­den konn­te der unter­kel­ler­te Lager­raum für Kata­stro­phen­schutz bereits nach vier­mo­na­ti­ger Bau­zeit bezo­gen werden.

In Sum­me weni­ger, aber dafür mehr Brandeinsätze
Ins­ge­samt wur­de im Jahr 2019 mit 54 Ein­sät­zen etwas weni­ger als im Vor­jahr absol­viert, dafür muss­te man zu sechs Brand­ein­sät­zen aus­rü­cken. Ins­ge­samt waren die Kirch­ha­mer Flo­ria­ni­jün­ger 18.507 Stun­den ehren­amt­lich für Feu­er­wehr­tä­tig­kei­ten aktiv. Vie­le Stun­den wur­de im Berichts­jahr für die Arbeit mit der Jugend­grup­pe auf­ge­wen­det und so freu­te sich Kom­man­dant Hut­te­rer beson­ders, dass er Lorenz Rad­ner zum absol­vier­ten Feu­er­wehr­ju­gend­leis­tungs­ab­zei­chen in Gold gra­tu­lie­ren durfte.

Foto (FF Kirch­ham) v.l.n.r.: Kom­man­dant Ing. Bern­hard Hut­te­rer, Vize-Bgm. Ingo Dörf­lin­ger, die neu­en Feu­er­wehr­män­ner Flo­ri­an Holz­leith­ner, Lorenz Rad­ner und Rene Neu­stif­ter sowie Abschnitts­kom­man­dant Tho­mas Dreiblmeier.

Die inten­si­ve Jugend­ar­beit macht sich aber auch bezahlt, denn so konn­ten wie­der drei neue Mit­glie­der in den Aktiv­stand auf­ge­nom­men wer­den. Bereits seit 50 Jah­ren ver­sieht der lang­jäh­ri­ge Zeug­wart Johann Kron­ber­ger sei­nen Dienst bei der FF Kirch­ham und wur­de dafür vom Land geehrt wie von der Ver­samm­lung mit gro­ßem Applaus bedankt.

Teilen.

Comments are closed.