salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Schwanenstadt in Zeiten der Corona-Pandemie

0

Die Corona-Schutzmaßnahmen in Österreich werden seit 1. Mai 2020 schrittweise gelockert, auch in der Stadtgemeinde Schwanenstadt kehren Alltag und Normalität langsam zurück:

Seit 18.05.2020 besteht im Rathaus Schwanenstadt wieder der Parteienverkehr mit den regulären Zeiten (MO- FR 08:00-12:00 und DI 14:00-19:00 Uhr). Der Einlass ist aufgrund der geltenden Schutzmaßnahmen nur mit Mund- und Nasenschutz möglich. Es erfolgt eine Anmeldung im Meldeamt, danach kann man einzeln in die jeweilige benötigte Abteilung weiter gehen. Damit werden Menschenansammlungen verhindert und die Bemühungen zur Eindämmung von Coronavirus aufrechterhalten.

Unter Einhaltung vom Mindestabstand und Sicherheitsmaßnahmen konnte der Stadtrat erstmals nach Ausbruch der Corona-Pandemie am 14. Mai 2020 stattfinden. Die nächste Gemeinderatssitzung wird am 25 Juni 2020 statt wie üblich im Sitzungssaals des Rathauses, dieses Mal im Stadtsaal stattfinden. Mit weit auseinander gestellten Tischen im großen Stadtsaal wird es wohl eine sehr unübliche Gemeinderatssitzung werden, die im Gedächtnis bleiben wird.

Zum Wohle der Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenheims Schwanenstadt ist gegen Voranmeldung und Beachtung der Corona-Auflagen ein eingeschränktes Besuchsrecht möglich. Dieses muss mit der Heimleitung vereinbart werden. Großteils sollte die Kontaktaufnahme trotzdem noch kontaktlos (z.B. Telefon) erfolgen.

Das Erlebnisbad Schwanenstadt eröffnet am 29.05.2020 mit Einhaltung aller Sicherheitsauflagen die diesjährige Badesaison.

Foto: Stadtamt/ BG

Teilen.

Kommentare