salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Die Malerin Renata Raliukoniene aus Litauen in der Rathausgalerie

0

R‑20/ESCAPE FROM THE DARK
Die Gale­rie im Gmund­ner Rat­haus prä­sen­tiert in die­sem Som­mer die aus Litau­en stam­men­de Male­rin Rena­ta Rali­uko­ni­ene. Die heu­te in Efer­ding leben­de Künst­le­rin – sie hat in Vil­ni­us Male­rei stu­diert – betreibt abs­trak­te über­aus far­ben­fro­he Acryl­ma­le­rei, wobei sie lei­den­schaft­lich mit Tech­ni­ken, Mate­ria­li­en und Sti­len expe­ri­men­tiert.

Die Bil­der erin­nern ans „Drip­ping“, das ges­ti­sche Auf­brin­gen von Farb­spu­ren im Action Pain­ting. Kon­kret bedient sich Rali­uko­ni­ene der Resin Art, einer Tech­nik des Auf­gie­ßens von far­bi­gem Epoxid­harz, wie es vor allem in Aus­tra­li­en zur Her­stel­lung und gra­fi­schen Gestal­tung von Surf­bret­tern ver­wen­det wird.

R‑20 / ESCAPE FROM THE DARK“, der Titel der Aus­stel­lung, ist nach dem von der Pan­de­mie beding­ten Lock Down durch­aus pro­gram­ma­tisch gemeint.

Ver­nis­sa­ge – Don­ners­tag, 25. 6., 19 Uhr, Rat­haus Gmun­den

Foto: Rena­ta Rali­uko­ni­ene

Teilen.

Comments are closed.