salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

5 Jahre Brustzentrum am Salzkammergut Klinikum

0

Erst­klas­si­ge, wohn­ort­na­he Spit­zen­me­di­zin für die Regi­on
VÖCK­LA­BRUCK. Brust­krebs ist in Öster­reich die häu­figs­te Krebs­er­kran­kung bei Frau­en. Um ihnen die best­mög­li­che Dia­gnos­tik und The­ra­pie bie­ten zu kön­nen, wur­de vor fünf Jah­ren das inter­dis­zi­pli­nä­re Brust­zen­trum im Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kum Vöck­la­bruck eta­bliert.

Inter­na­tio­na­le Qua­li­täts­stan­dards
Die fach­li­che Qua­li­tät des Brust­zen­trums wird mit einer regel­mä­ßi­gen Zer­ti­fi­zie­rung durch die Euro­päi­sche Gesell­schaft für Brust­krebs­spe­zia­lis­tIn­nen EUSO­MA bestä­tigt. „Wir haben den Anspruch, unse­ren Pati­en­tin­nen die Gewiss­heit zu geben, in den bes­ten Hän­den zu sein“, nennt Gesund­heits­lan­des­rä­tin und Lan­des­haupt­mann-Stell­ver­tre­te­rin Mag.a Chris­ti­ne Haber­lan­der den Grund, war­um sich das Kli­ni­kum den hohen Ansprü­chen des Audits stellt. „Die Frau­en erhal­ten somit wohn­ort­na­he eine erst­klas­si­ge und an inter­na­tio­na­len Qua­li­täts­stan­dards ori­en­tier­te medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung.“

Das Brust­zen­trum Salz­kam­mer­gut hat sich in den letz­ten fünf Jah­ren zu einer unver­zicht­ba­ren onko­lo­gi­schen und wohn­ort­na­hen Insti­tu­ti­on ent­wi­ckelt. Mehr als 9.000 Besu­che von Pati­en­tin­nen jähr­lich bele­gen mitt­ler­wei­le ein­drucks­voll den Bedarf und das Ver­trau­en der Frau­en in die Exper­tin­nen und Exper­ten.

Betrof­fe­ne, die zu uns ins Brust­zen­trum kom­men, erhal­ten inner­halb von fünf Tagen eine Dia­gno­se. Sie wer­den dabei von einem mul­ti­pro­fes­sio­nel­len, fächer­über­grei­fen­den Team bes­tens betreut. Alle not­wen­di­gen Unter­su­chun­gen wer­den bei uns im Haus durch­ge­führt“, ver­weist Prim. Dr. Johan­nes Ber­ger, Lei­ter des Brust­zen­trums Salz­kam­mer­gut und Lei­ter des über­re­gio­na­len Brust­ge­sund­heits- und Tumor­zen­trums Ober­ös­ter­reich, auf die Vor­tei­le.

Wenn sich der Krebs­ver­dacht bestä­tigt, wer­den der Befund und die wei­te­ren not­wen­di­gen Maß­nah­men im soge­nann­ten „Mam­ma­board“ bespro­chen. „Das ist eine wöchent­lich statt­fin­den­de Kon­fe­renz aller Spe­zia­lis­tin­nen und Spe­zia­lis­ten aller betei­lig­ten Fächer, in der für jede Pati­en­tin indi­vi­du­ell die bes­te Behand­lungs­stra­te­gie fest­ge­legt wird“, erklärt Ber­ger. Neben der Dia­gnos­tik und der Behand­lungs­pla­nung wer­den anschlie­ßend auch sämt­li­che The­ra­pien im Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kum Vöck­la­bruck ange­bo­ten.

Spe­zia­lis­tIn­nen aller Dis­zi­pli­nen
Neben den Exper­tIn­nen der medi­zi­ni­schen Fächer Gynä­ko­lo­gie, Chir­ur­gie, plas­ti­sche Chir­ur­gie, Onko­lo­gie, Radio­lo­gie, Patho­lo­gie, Nukle­ar­me­di­zin und Strah­len­the­ra­pie ste­hen den Frau­en spe­zi­ell geschul­te Bre­ast Care Nur­ses zur Sei­te. Die­se Pfle­ge­kräf­te leis­ten – neben Psy­cho­lo­gIn­nen, Sozi­al­ar­bei­te­rIn­nen und The­ra­peu­tIn­nen – eine wert­vol­le emo­tio­na­le und fun­dier­te pfle­ge­ri­sche Unter­stüt­zung.

Foto: OÖG

Teilen.

Kommentare