salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Nicola und Dominic Kuhn holen bei Austrian Open viermal Gold

0

Top-Duell auf der Schan­ze: Letz­ter Sprung brach­te Ent­schei­dung für Köstenberger
Span­nung pur am Schluss­tag der der Was­ser­ski-Aus­tri­an Open in Fisch­lham (): Zunächst über­flog Lokal­ma­ta­dor Dani­el Dobrin­ger die „60-Meter-Schall­mau­er“, lan­de­te bei genau 60,6 Metern und setz­te so Favo­rit Clau­dio Kös­ten­ber­ger gehö­rig unter Druck: Erst im drit­ten und letz­ten Ver­such setz­te sich der Kärnt­ner mit einem Sprung auf 61,2 Metern an die Spit­ze. „Ein tol­ler Vor­ge­schmack auf die Staats­meis­ter­schaf­ten am kom­men­den Wochen­en­de in Fisch­lham“, mein­te der Sil­ber­ne Dani­el Dobrin­ger. Vier­fach ver­gol­det kehr­ten die Kuhn-Geschwis­ter Nico­la und Domi­nic nach Linz zurück.

Das waren mei­ne bes­ten Sprün­ge seit 2019. Und ich weiß auch, dass da ist noch Luft drin­nen ist“, mein­te Dani­el Dobrin­ger (53) bevor er sich die Sil­ber-Medail­le abhol­te. Wie­der ein­mal setz­te sich aber in die­sem hoch­ka­rä­ti­gen Schan­zen-Duell „Über­flie­ger“ Clau­dio Kös­ten­ber­ger an die Spit­ze. Der Apo­the­ker aus Vil­lach muss­te aber lan­ge zit­tern: Erst im letz­ten Ver­such schaff­te der 33-Jäh­ri­ge den Sprung auf Platz eins. Bei den Staats­meis­ter­schaf­ten erwar­tet er einen hei­ßen Vier­kampf auf Augen­hö­he mit sei­nen Kärnt­ner Lands­leu­ten Car­lo Basic (war bei einem Preis­geld-Sprin­gen in Schwe­den) und Luca Rau­chen­wald (fehl­te wegen einer Stu­di­en­ar­beit). Bei den Frau­en über­rasch­te Lokal­ma­ta­do­rin Ele­na Aham­mer, hol­te mit 39,0 Metern Gold.

Foto: Pho­to Plohe

Im Trick­be­werb sorg­ten die Lin­zer Geschwis­ter Kuhn für die gro­ßen High­lights: Domi­nic, ver­bes­ser­te sei­ne per­sön­li­che Best­mar­ke vom Frei­tag im Fina­le noch­mals, über­bot erst­mals die 8000-Punk­te-Mar­ke und gewann mit 8060 Zäh­lern vor dem Lin­zer Alex­an­der Gschiel. Außer­dem hol­te sich Kuhn Kom­bi­na­ti­ons-Gold. Sei­ne Schwes­ter Nico­la gewann eben­so zwei Gol­de­ne, hol­te den Trick-Titel mit der per­sön­li­chen Best­mar­ke von 6540 Zäh­lern und gewann den Sla­lom-Bewerb vor Kom­bi­na­ti­ons­sie­ge­rin Lili Stei­ner (Ossiach/K).

Im Män­ner-Sla­lom leg­te Staats­meis­ter Robert Pug­s­tal­ler, der eigent­lich ein Spe­zia­list am Was­ser­ski-Lift ist, schon am Sams­tag mit zwei Bojen am 10,75m-Seil den Grund­stein zum Sieg. Bei den Titel­kämp­fen erwar­tet den Lin­zer ein span­nen­des Duell mit dem Wie­ner Top-Talent Niko­laus Atten­sam, der heu­er schon 4 Bojen am 10,75m errei­chen konnte.

Aus­tri­an Open in Fischlham/, nach drei Durch­gän­gen (alters­klas­sen­über­grei­fend):
Män­ner, Trick:
1. Domi­nic Kuhn (Uni­on WSV Linz Donau) 8060 Punkte/PB
2. Alex­an­der Gschiel (WSZ Salm­see) 7590 Punkte
3. Vin­cent Aham­mer (WLU Fisch­lham) 4350 Punkte

Sla­lom:
1. Robert Pug­s­tal­ler (WSZ Salm­see) 2 Bojen/10,75m Seil
2. Mat­thi­as Swo­bo­da (WLU Fisch­lham) 4 Bojen/11m Seil
2. Clau­dio Kös­ten­ber­ger (Ossiach/K) 4 Bojen/11m Seil

Sprin­gen:
1. Clau­dio Kös­ten­ber­ger (Ossiach/K) 61,2m
2. Dani­el Dobrin­ger (WLU Fisch­lham) 60,6m
3. Mat­thi­as Köttl (WLU Fisch­lham) 49,4m
4. David Schmid­ber­ger (WLU Fischlham/) 45,5m
5. Alex­an­der Gschiel (WSZ Salm­see) 44,8m

Frau­en, Trick:
1. Nico­la Kuhn (Uni­on WSV Linz Donau) 6540 Punkte/PB
2. The­re­sa Schmid­be­ger (WLU Fisch­lham) 3990 Punkte
3. Lili Stei­ner (Ossiach/K) 3540 Punkte

Sla­lom:
1. Nico­la Kuhn (Uni­on WSV Linz Donau) 3,5 Boje/11m Seil
2. Lili Stei­ner (Ossiach/K) 2 Bojen/12m Seil
3. Pia Mat­ters­dor­fer (Pörtschach/K) 1 Boje/12m Seil

Sprin­gen:
1. Ele­na Aham­mer (WLU Fischlham/) 39,0m
2. The­re­sa Schmid­ber­ger (WLU Fischlham/) 38,6m
3. Pia Mat­ters­dor­fer (Pörtschach/K) 38,5m

Alle Ergeb­nis­se:
http://www.iwwfed-ea.org/competition.php?cc=T‑21AUT003&page=_21_m_tricks_results

Sai­son-High­lights, Tournament:
17.–18.7. Staats­meis­ter­schaf­ten in Fisch­lham ()
Beginn von Samstag/Sonntag jeweils 8:30 Uhr (Sprin­gen jeweils 14 Uhr)

22.–25.7. Euro­pa­meis­ter­schaf­ten in Agrinio/Griechenland
24.–25.7. OÖ-Meis­ter­schaf­ten in Steyregg/Salmsee ()
24.–25.7. Lift-Staats­meis­ter­schaft in Asten ()
31.7.–8.8. Nach­wuchs-EM in Sesena/Spanien
22.–29.8. U17 und U21-WM in Florida/USA
2.–5.9. Senio­ren-EM in Ravenna/It.
11.–17.10. WM in Florida/USA

Foto: Doris Schwarz

Teilen.

Comments are closed.