salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

43. Flohmarkt des Pensionistenverbandes Ortsgruppe Gschwandt

0

Alles aus­ser Flö­he gab es am Sams­tag 18.9.2021 beim Rie­sen­floh­markt des Pen­sio­nis­ten­ver­ban­des Orts­grup­pe Gschwandt zu erwer­ben. Bereits um 7:00 Uhr bei der Eröff­nung war der Andrang schon groß und setz­te sich bis 14:00 Uhr fort. Das Floh­markt­team von ca 30 Mitarbeiter/innen um Obmann Kurt VIERT­BAU­ER und Orga­ni­sa­ti­ons­lei­ter Erna und Bert BIN­DER hat­ten bereits am Frei­tag eine per­fek­te Vor­be­rei­tung beim Auf­stel­len der Markt­stän­de und sor­tie­ren des reich­hal­ti­gen Ange­bo­tes geleis­tet. So konn­te auch pünkt­lich am Sams­tag um 7:00 Uhr früh gestar­tet werden.

Beson­de­rer Dank gilt Fam. Her­bert und Mar­git Für­lin­ger, die ihr Betriebs­ge­län­de den Pen­sio­nis­ten Gschwandt zur Abhal­tung des Floh­mark­tes zur Ver­fü­gung gestellt haben. Ein Dan­ke­schön gebührt auch den flei­ßi­gen Frau­en des PV Gschwandt für das reich­hal­ti­ge Kuchen­buf­fet, dass von Trau­di LEIT­NER und Karl DIENST­HU­BER betreut wur­de. Kein “Brö­serl der Köst­lich­kei­ten” blieb übrig! An die 500 Besu­cher, dar­un­ter auch Bür­ger­meis­ter Fritz STEINDL, sein Vize Mathi­as BUCH­IN­GER mit Gat­tin, der Bür­ger­meis­ter­kan­di­tat für die kom­men­de Bür­ger­meis­ter­wahl Micha­el GEGEN­LEIT­NER mit sei­nem Team der SPÖ Gschwandt, auch der Bezirks­ob­mann des Pen­sio­nis­ten­ver­ban­des Gmun­den Ger­hard MAYR kam extra aus Gosau ange­reist und natür­lich alle Floh­markt­be­geis­ter­ten aus Gschwandt und nah und fern kamen, staun­ten und kauf­ten was das Zeug hielt. Ver­hand­lungs­ge­sprä­che auf der roten Bank durf­ten natür­lich nicht fehlen.

Das Floh­markt­ge­län­de war bis auf den Haupt­ein­gang abge­sperrt, beim Ein­gang wur­de nach der 3G Regel jeder Besu­cher über­prüft, auf Lis­ten ein­ge­tra­gen und bei kei­nem Nach­weis auch auf Wunsch getes­tet. Ansons­ten gab es lei­der für eini­ge Besu­cher kei­nen Ein­tritt. Ab 14:00 Uhr begann das gro­ße Auf­räu­men, wo wie­der das Floh­markt­team sei­ne Stär­ke zeig­te. Jeder wuss­te was zu tun war und so konn­te um 18:30 Uhr „FLOH­MARKT AUS!“ geru­fen wer­den. Als Abschluss kehr­ten die flei­ßi­gen Hel­fer im Gast­haus BAUM­GAR­TEN bei Fam. Sabi­ne und Sieg­fried Papst-Spiess­ber­ger auf eine „husi­ge Jau­sen“ ein und lie­ßen den Tag Revue passieren.

Bericht und Bil­der Peter SOM­MER FOTOPRESS

Teilen.

Comments are closed.