salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Gschwandtner Voltigiererinnen bei der WM

0

Ganz Gschwandt, alle Sport­be­geis­ter­ten und Pfer­de­lieb­ha­ber sind stolz auf die Nomi­nie­rung zur Welt­meis­ter­schaft der Vol­ti­gie­rer. Die jah­re­lan­ge, aus­ge­zeich­ne­te Jugend­ar­beit wur­de auf die­se Art belohnt. Die sehr gute Plat­zie­rung zeigt das hohe Niveau des Jugendtrainings.

Von 25. bis 29. August 2021 fan­den in Buda­pest die Welt­meis­ter­schaf­ten im Vol­ti­gie­ren, dem Tur­nen auf dem Pferd, statt. Mit dabei war auch ein Paar aus Gschwandt, im Dop­pel­vol­ti­gie­ren, dem „Pas de Deux“ Bewerb. Ella Raf­fels­ber­ger und San­dra Rad­ner vom SU Reit­ver­ein Gschwandt tra­ten mit ihrem Pferd Lord, Lon­gen­füh­re­rin Katha­ri­na Auer, Sek­ti­ons­lei­te­rin Ingrid Burg­stal­ler und Trai­ne­rin Kris­ti­na Auer die Rei­se nach Ungarn an. 

Foto: Reit­ver­ein Gschwandt

In zwei Umläu­fen zeig­te das Paar eine Kür zum The­ma „The Forest“ und konn­te dabei in bei­den Run­den die Trai­nings­leis­tung opti­mal abru­fen. Das Pferd Lord, an der Lon­ge von Katha­ri­na Auer, glänz­te vor allem durch Ruhe und Gelas­sen­heit im WM-Tru­bel und ver­half den Tur­ne­rin­nen so zu hohen Wer­tungs­no­ten und einem Ergeb­nis, das sich sehen las­sen kann. Mit einer Note von 7,450 lagen die Gschwandt­ne­rin­nen über­ra­schend am 7. Zwi­schen­rang und lie­ßen sogar gro­ße Namen des Vol­ti­gier­sports hin­ter sich. 

Die zwei­te Kür­run­de brach­te sogar eine 7,708 und somit eine Gesamt­no­te von 7,579! Am Ende freu­ten sich Raffelsberger/Radner über Platz 9 und somit eine Top Ten Plat­zie­rung bei ihrem ers­ten Cham­pio­nat. Bun­des­re­fe­rent Man­fred Rebel mein­te nach dem Start der Mädels: “Die bei­den haben gezeigt, was sie kön­nen und wirk­lich gelie­fert. Sie haben mit ihrer Leis­tung nicht nur ihre Nomi­nie­rung gerecht­fer­tigt, son­dern ihr Maxi­mum her­aus­ge­holt. Ich bin wirk­lich sehr zufrieden.”

Ein gro­ßer Dank gilt dem gro­ßen Team der „Gschwandt­ner Vol­tis“, der Gemein­de Gschwandt, dem Pfer­de­sport­ver­band und der Sport­uni­on für die tat­kräf­ti­ge Unterstützung!

Bericht und Bild REIT­VER­EIN Gschwandt

Teilen.

Comments are closed.